Logo newsbot.ch

Blaulicht

Buchs: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht

Buchs: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
Buchs: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2021-07-01 11:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstag (01.07.2021), kurz nach 0:20 Uhr, hat ein 21-jähriger Mann auf der Rheinstrasse, Höhe der Polizeistation Buchs, mit seinem Auto eine Verkehrsinsel überfahren und ist dabei gegen einen Baum geprallt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Eine Polizeipatrouille beobachtete jedoch den Unfall von der Polizeistation aus und hielt den Mann an.

Er wurde als fahrunfähig eingestuft..

Suche nach Stichworten:

Buchs: Fahrunfähig



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


Kantonspolizei Schwyz

Stoos: Tödlicher Arbeitsunfall mit Landwirtschaftsfahrzeug


Kantonspolizei St. Gallen

Altstätten: Einbruch in Sattelschlepper – Zeugenaufruf


Kantonspolizei Solothurn

Kleinlützel: Selbstunfall eines Motorradlenkers, nach vorgängiger gegenseitiger Provokation (Zeugenaufruf)


Stadt St. Gallen

Kinder- und Jugendliteraturfestival