Logo newsbot.ch

Blaulicht

Walenstadtberg: Beim Basejumpen aus Helikopter tödlich verunglückt

  • Walenstadtberg: Beim Basejumpen aus Helikopter tödlich verunglückt
    Walenstadtberg: Beim Basejumpen aus Helikopter tödlich verunglückt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Walenstadtberg: Beim Basejumpen aus Helikopter tödlich verunglückt
    Walenstadtberg: Beim Basejumpen aus Helikopter tödlich verunglückt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Walenstadtberg: Beim Basejumpen aus Helikopter tödlich verunglückt
    Walenstadtberg: Beim Basejumpen aus Helikopter tödlich verunglückt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-06-24 09:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch (23.06.2021), kurz vor 12:00 Uhr, ist zwischen dem Zuestoll und Tschingla ein 33-jähriger Basejumper mit seinem Wingsuit abgestürzt und tödlich verunglückt, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Er sprang zusammen mit zwei weiteren Männern aus einem Helikopter.Drei Basejumper flogen mit dem Helikopter von Walenstadt Richtung Churfirsten. Dort sprangen alle zusammen aus dem Helikopter.

Als dieser beim Landeplatz wieder gelandet war, konnten nur zwei der drei Basejumper angetroffen werden. Der Helikopter begab sich unverzüglich auf einen Suchflug nach dem 33-jährigen Deutschen.

Dieser wurde zwischen Zuestoll und Tschingla abgestürzt gesichtet. Der Arzt der aufgebotenen Rega konnte nur noch den Tod des in Deutschland wohnenden Sportlers feststellen.

Spezialisten der Alpinen Einsatzgruppe der Kantonspolizei St.Gallen rückten vor Ort aus und untersuchen den genauen Unfallhergang..

Suche nach Stichworten:

Walenstadtberg Walenstadtberg: Basejumpen Helikopter verunglückt



Newsticker


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Personenwagen kollidiert mit Fussgängerin – Fussgängerin leicht verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Zwei Lenkerinnen werden bei einem Unfall in Montet (Broye) verletzt


Kantonspolizei Zürich

Winterthur: Glückliche Wende eines Telefonbetrugs


Gemeinde Nidau

Gemeinderatsbeschlüsse vom 7. Februar 2023


Kanton Zürich

Schulbesetzungen dürfen politische Neutralität nicht gefährden