Logo newsbot.ch

Regional

Liechtenstein und Rumänien paraphieren Doppelbesteuerungsabkommen

2021-05-25 11:05:32
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Am 20. Mai 2021 hat die liechtensteinische Steuerverwaltung ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen mit Rumänien paraphiert, wie das Fürstentum Liechtenstein schildert.

Das paraphierte DBA orientiert sich am internationalen OECD-Standard und berücksichtigt die Anforderungen des OECD/G20 BEPS-Projektes (Base Erosion and Profit Shifting) zur Verhinderung von Steuerverkürzung und Steuervermeidung im grenzüberschreitenden Kontext. Das Abkommen regelt die Vermeidung der Doppelbesteuerung und der Steuerverkürzung bei den Einkommens- und Vermögenssteuern.

Zur Förderung grenzüberschreitender Investitionen wurde bei Konzern-Dividenden ein Nullsatz betreffend Quellensteuern vorgesehen, für Zinsen und Lizenzgebühren gilt eine Quellensteuer von 5%. Das DBA regelt weiters die abkommensrechtliche Behandlung von Vermögensstrukturen, Investmentfonds, Pensionsfonds und gemeinnützigen Organisationen.

Der Informationsaustausch richtet sich nach dem internationalen Standard, wobei der automatische Informationsaustausch weiterhin über das AIA-Abkommen zwischen Liechtenstein und der EU abgewickelt wird. Das Abkommen sei ein wichtiger Schritt zur Erweiterung des liechtensteinischen DBA-Netzes.

Es erhöht die Rechtssicherheit bei Investitionen und stärkt die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Liechtenstein und Rumänien. Der Abkommenstext werde nach der Unterzeichnung veröffentlicht.

Vaduz (ots) - Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 3`000 laborbestätigte Fälle (Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind). Innerhalb des letzten Tages wurden keine zusätzlichen Fälle gemeldet.

Der Schnitt der letzten sieben Tage liegt bei 1.4 neuen Fällen pro Tag. In den letzten 14 Tagen seien 67 Personen, in den letzten 7 Tagen 26 Personen jeweils hochgerechnet auf 100`000 Einwohner ...Vaduz (ots) - Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 3`000 laborbestätigte Fälle (Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind).

Innerhalb des letzten Tages wurden zwei zusätzliche Fälle gemeldet. Der Schnitt der letzten sieben Tage liegt bei 2.1 neuen Fällen pro Tag.

In den letzten 14 Tagen seien 77 Personen, in den letzten 7 Tagen 38 Personen jeweils hochgerechnet auf 100`000 Einwohner erkrankt. ...Vaduz (ots) - Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 2`998 laborbestätigte Fälle (Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind).

Innerhalb des letzten Tages wurde ein zusätzlicher Fall gemeldet. Der Schnitt der letzten sieben Tage liegt bei 2 neuen Fällen pro Tag.

In den letzten 14 Tagen seien 79 Personen, in den letzten 7 Tagen 36 Personen jeweils hochgerechnet auf 100`000 Einwohner erkrankt. Für ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Liechtenstein Rumänien paraphieren Doppelbesteuerungsabkommen



Newsticker


Grosse Rat des Kantons Bern

Sessionsstand: STA #8 Gesetz über die Finanzkontrolle


Staatssekretariat für Wirtschaft

Bundespräsident Parmelin empfängt den Präsidenten von Kasachstan


Europäische Datenschutzbeauftragte

Newsletter 90


Fürstentum Liechtenstein

Arbeitsbesuch der österreichischen Bundesministerin Karoline Edtstadler in Liechtenstein


Kantonspolizei Thurgau

In Unterführung stecken geblieben (mit Bild)