Logo newsbot.ch

Blaulicht

Chur: Falschfahrer auf der Autobahn A13 - Zeugenaufruf

2021-05-06 10:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

In der Nacht auf Donnerstag ist ein Falschfahrer auf der Nordspur der A13 von Maienfeld in Richtung Süden gefahren, wie die Kantonspolizei Graubünden berichtet.

Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.Beim Fahrzeug, welches auf der falschen Spur in Richtung Süden unterwegs war, handelt es sich um einen blauen Kombi. Die Personenwagenlenkerin oder der Personenwagenlenker fiel um 01.15 Uhr bei der Raststätte Heidiland auf und fuhr anschliessend zirka 20 Kilometer in Richtung Süden.

Auf der Höhe des Media Marktes in Chur wendete der Kombi-Personenwagen und fuhr folglich wieder korrekt in Richtung Norden. Personen, die Angaben zum gesuchten Personenwagen und dessen Lenkerin oder Lenker machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden, VSP Nord (Telefon 081 632 54 54)..

Suche nach Stichworten:

Chur Chur: Falschfahrer A13 Zeugenaufruf



Newsticker


Staatssekretariat für Migration

Nutzung des ehemaligen Spitals Flawil als temporäre Unterkunft für Schutzsuchende


Europäische Datenschutzbeauftragte

Solidarity & Digital Solidarity - Blogpost by Wojciech Wiewiórowski


Air Zermatt

Air Zermatt rettet Alpinisten aus Matterhorn-Nordwand


Stadt Bern

Stadtratsprotokoll 08 vom 28.04.2022


Kantonspolizei Graubünden

Sufers: Herrschaft über das Motorrad verloren