Logo newsbot.ch

start

Bei Diebstahlversuch überrascht

2021-04-13 14:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Gegen 17.45 Uhr überraschten ein 41-Jähriger sowie dessen 38-jähriger Begleiter an der Bahnhofstrasse einen Unbekannten, der das Fahrzeuginnere eines Lieferwagens nach Wertsachen durchsuchte, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Beim Versuch, den Täter zurückzuhalten, wurden die beiden Männer von einem zweiten Unbekannten mit einem Messer bedroht. Anschliessend flüchteten die Täter in Richtung Schulstrasse. Aufgrund der am Tatort aufgefundenen Spuren muss davon ausgegangen werden, dass sich einer der bislang unbekannte Täter vor seiner Flucht Verletzungen zugezogen hat.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Tatort. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell habe eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die genauen Umstände seien Gegenstand der laufenden Ermittlungen.Tel. work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Amriswil Diebstahlversuch überrascht



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

Aussenminister Kuleba besucht Regierungsrätin Hasler


Kantonspolizei Bern

A1/Rüdtligen-Alchenflüh: Auffahrunfall - drei verletzte Personen


Kantonspolizei St. Gallen

Wil: Nach Schlägen verletzt – Zeugenaufruf


Stadtpolizei Zürich

Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung mit Verletzten


Kantonspolizei St. Gallen

Bronschhofen: Unfall beim Wenden