Logo newsbot.ch

Blaulicht

Suhr: Mit Reklametafel kollidiert und geflüchtet (Zeugenaufruf)

Suhr: Mit Reklametafel kollidiert und geflüchtet (Zeugenaufruf)
Suhr: Mit Reklametafel kollidiert und geflüchtet (Zeugenaufruf) (Bild: Kantonspolizei Aargau)

2021-02-16 10:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Ein Automobilist kollidierte vergangene Nacht in Suhr mit einer Werbetafel, wie die Kantonspolizei Aargau schildert.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr dieser weg. Auskunftspersonen werden gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 15. Februar 2021, kurz nach 21 Uhr, in Baden. Eine Drittperson meldete der Notrufzentrale, dass er soeben beobachtet habe, wie ein grauer VW Golf R32 mit einer Werbetafel kollidiert sei.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern sei dieser weggefahren.Kurze Zeit später konnte das komplett demolierte Auto in einem Hinterhof vorgefunden werden. Vom Lenker fehlt jedoch jede Spur.Personen, welche Angaben zum Fahrverhalten oder zum Unfallhergang machen können seien gebeten, sich mit der Kantonspolizei Aargau, Mobile Polizei in Schafisheim (Tel.

062 886 88 88) in Verbindung zu setzen..

Suche nach Stichworten:

Suhr Suhr: Reklametafel kollidiert geflüchtet (Zeugenaufruf)



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

Aussenminister Kuleba besucht Regierungsrätin Hasler


Kantonspolizei Bern

A1/Rüdtligen-Alchenflüh: Auffahrunfall - drei verletzte Personen


Kantonspolizei St. Gallen

Wil: Nach Schlägen verletzt – Zeugenaufruf


Stadtpolizei Zürich

Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung mit Verletzten


Kantonspolizei St. Gallen

Bronschhofen: Unfall beim Wenden