Logo newsbot.ch

Blaulicht

Berschis: Nach Unfall weggefahren - Zeugenaufruf

  • Berschis: Nach Unfall weggefahren - Zeugenaufruf
    Berschis: Nach Unfall weggefahren - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Berschis: Nach Unfall weggefahren - Zeugenaufruf
    Berschis: Nach Unfall weggefahren - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-01-25 11:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag (24.01.2021), zwischen 02:00 Uhr und 13:20 Uhr, hat eine unbekannte Person an der Unterdorfstrasse einen Verkehrsunfall verursacht, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Dabei entstand Sachschaden an einem Gartenzaun in der Höhe von mehreren tausend Franken. Beim Auto handelt es sich mutmasslich um einen grauen oder silbernen Suzuki.

Der Fahrer oder die Fahrerin entfernte sich nach dem Unfall. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine unbekannte Person fuhr mit einem Auto vom Zentrum Berschis in Richtung Walenstadt. Auf Höhe der Liegenschaft Unterdorfstrasse 17 geriet dieses auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Metallzaun.

Durch den Aufprall entstand Sachschaden von rund 5000 Franken. Ohne den Schaden zu melden, verliess der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin die Unfallstelle in Richtung Walenstadt.

Beim Verursacherauto dürfte es sich um einen grauen oder silbernen Suzuki SX4 handeln. Dieser dürfte ebenfalls stark beschädigt sein.Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem Fahrer / der Fahrerin machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, zu melden.

.

Suche nach Stichworten:

Berschis Berschis: Unfall weggefahren Zeugenaufruf



Newsticker


Kantonspolizei Solothurn

Olten: Frau wird durch umgestürzten Baum verletzt


Kantonspolizei Solothurn

Olten: Mann wird tätlich angegriffen – Zeugenaufruf


Kantonspolizei Graubünden

Tarasp: Auto kollidiert mit Baum


Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Alpstein: Wanderer verunfallt tödlich


Fürstentum Liechtenstein

Aussenminister Kuleba besucht Regierungsrätin Hasler