Logo newsbot.ch

Blaulicht

Solothurn: Zwei Autos in Brand geraten – niemand verletzt

2020-09-11 09:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Am späten Donnerstagabend gerieten in Solothurn zwei Autos in Brand, wie die Kantonspolizei Solothurn schildert.

Die sofort aufgebotene Feuerwehr Solothurn konnte das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand.

Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Solothurn Solothurn: Brand



Newsticker


Kantonspolizei Schwyz

Brunnen: Lenker eines Elektrotrottinetts nach Selbstunfall verletzt


Stadtpolizei Zürich

"Marsch fürs Läbe" ohne grössere Zwischenfälle durchgeführt


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundesrat Ignazio Cassis weiht riesiges Gemälde des Künstlers Saype bei den Vereinten Nationen in New York ein


Kantonspolizei Graubünden

Laax: Selbstunfall fordert zwei Todesopfer und einen Schwerverletzten


Gewerkschaft Unia

«Es braucht jetzt Lohnerhöhungen» Interview mit Unia-Ökonomin Noémie Zurlinden