Logo newsbot.ch

Blaulicht

058 / Oberägeri: Frau bei Selbstunfall verletzt

058 / Oberägeri: Frau bei Selbstunfall verletzt
058 / Oberägeri: Frau bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zug)

2019-03-09 12:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen (9. März 2019), kurz vor 06:30 Uhr, auf der Ratenstrasse, wie die Kantonspolizei Zug berichtet.

Eine 31-jährige Autolenkerin fuhr vom Ratenpass kommend talwärts in Richtung Alosen. In einer Linkskurve kam sie von der Strasse ab und prallte in einen Holzbrunnen.Durch den Aufprall wurde der rechte Fuss der Frau unter dem Bremspedal eingeklemmt, weshalb die Feuerwehr ebenfalls aufgeboten wurde.

Der ersten Polizeipatrouille vor Ort gelang es jedoch, die Frau aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Der Rettungsdienst Zug betreute die 31-Jährige und überführte sie ins Spital.Gemäss den ersten Aussagen der Unfallverursacherin wollte sie einem Tier ausweichen, welches über die Strasse lief.

Sie leitete eine Vollbremsung ein und versuchte auszuweichen. Dabei kollidierte sie schlussendlich mit dem Holzbrunnen..

Suche nach Stichworten:

058 Oberägeri



Newsticker


Kantonspolizei Graubünden

Bonaduz: Kind auf Trottinett von Auto erfasst


UNO

UN-Generalsekretär: Wir müssen unsere Bemühungen verdoppeln, den sinnlosen Krieg in der...


UNO

Der ukrainische Präsident stellt eine Friedensformel vor, die Aggression bestraft und...


Stadt Olten

Budget 2023: leichter Verlust bei hohen Investitionen


Kanton Basel-Landschaft

Beschlossene Vorlagen und Stellungnahmen des Regierungsrats