Logo newsbot.ch

Blaulicht

Schaffhausen: Autofahrer kollidiert mit Fussgängern und verletzt diese erheblich

(surg/SHPol) Am Sonntagnachmittag (09.06.2024) ist es an der Rheinhaldenstrasse in 8200 Schaffhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und zwei Fussgängern gekommen

2024-06-10 04:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

(surg/SHPol) Am Sonntagnachmittag (09.06.2024) ist es an der Rheinhaldenstrasse in 8200 Schaffhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und zwei Fussgängern gekommen, wie die Kantonspolizei Schaffhausen berichtet.

Die beiden Fussgänger wurden durch die Kollision schwer verletzt. Am 09.06.2024 circa 15:30 Uhr fuhr ein 91-jähriger Autofahrer, von Schaffhausen herkommend, mit ungefähr 50 km/h auf der Rheinhaldenstrasse in Richtung Büsingen/D.

Kurz vor der Landesgrenze geriet der Autofahrer über die Gegenfahrbahn auf das Trottoir und kollidierte danach ungebremst mit einer 77-jährigen Fussgängerin und einem 87-jährigem Fussgänger. Zeitgleich kollidierte das Fahrzeug auch mit einer Strassenlaterne.

Die beiden Fussgänger wurden durch die Kollision durch die Luft geschleudert und blieben schwer verletzt auf dem Trottoir liegen. Die beiden Insassen des Autos wurden nicht oder nur leicht verletzt.

Dank der raschen Hilfe von Drittpersonen konnten sämtliche Personen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut werden. Aufgrund der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Rheinhaldenstrasse für rund zwei Stunden gesperrt beziehungsweise umgeleitet.

Dies führte zu Beeinträchtigungen im Strassenverkehr. Im Einsatz standen 5 Mitarbeiter der Spitäler Schaffhausen, 2 Mitarbeiter des Spitals Thurgau, 3 Mitarbeiter der Rettungsflugwacht Rega, 15 Angehörige der Feuer Stadt Schaffhausen, 1 Mitarbeiter von SH Power, 1 Mitarbeiter eines privaten Abschleppdienstes und die Schaffhauser Polizei.

Dem fehlbaren Lenker wurde die Fahrerlaubnis auf der Stelle entzogen. Weiter wurde eine Blut- und Urinanalyse in Auftrag gegeben.

Es werde zuhanden der Staatsanwaltschaft Schaffhausen rapportiert. Der genaue Unfallhergang sei Gegenstand laufender Ermittlungen.

Die Schaffhauser Polizei spricht sämtlichen Ersthelfern ein grosser Dank für das schnelle und kompetente Handeln aus..

Suche nach Stichworten: