Logo newsbot.ch

Blaulicht

Autobrand im Rosenbergtunnel: Tunnel gesperrt und Verkehrsbehinderungen auf A1 in Richtung St. Margrethen

Am Donnerstag brach ein Autobrand im Rosenbergtunnel auf der A1 in Richtung St. Margrethen aus, der Tunnel musste gesperrt werden. Die Feuerwehr löschte den Brand, das Auto wurde zerstört, der Fahrer mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Verkehrsstörungen dauerten an, Pendler sollten alternative Routen nehmen, um Staus zu vermeiden.

St.Gallen: Autobrand in Rosenbergtunnel
St.Gallen: Autobrand in Rosenbergtunnel (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2024-06-07 00:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstag (06.06.2024), kurz vor 14:45 Uhr, brach im Rosenbergtunnel auf der A1 in Richtung St. Margrethen ein Autobrand aus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, jedoch wurde das Auto vollständig zerstört. Der 30-jährige Fahrer wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Tunnel gesperrt

Der Tunnel musste während der Löscharbeiten in beide Richtungen gesperrt werden, was zu Staus führte. Gegen 15:20 Uhr konnten die Fahrspuren in Richtung Zürich wieder geöffnet werden. Wenig später konnte auch der Überholstreifen Richtung St. Margrethen teilweise freigegeben werden. Die Ausfahrt St. Fiden blieb jedoch bis 16:20 Uhr gesperrt.

Die genaue Ursache des Autobrands ist bisher noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Hintergründe des Vorfalls zu klären. Es wird vermutet, dass ein technischer Defekt am Fahrzeug den Brand ausgelöst hat.

Verkehrsstörungen

Die Verkehrsstörungen dauerten auch nach der teilweisen Freigabe der Fahrbahn an. Pendler wurden gebeten, alternative Routen zu nehmen, um den Stau zu umgehen. Die Autofahrer wurden darauf hingewiesen, den Bereich um den Rosenbergtunnel weiträumig zu umfahren, um weitere Verzögerungen zu vermeiden.

Die Sperrung des Tunnels beeinträchtigte den Verkehr auf der A1 stark. Auch nach der Wiedereröffnung der Spuren gab es weiterhin Verkehrsprobleme und Behinderungen im Bereich des Tunnelausgangs. Die Autobahnmeisterei arbeitete daran, den Verkehr so schnell wie möglich wieder fließen zu lassen.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Autobrand Rosenbergtunnel: Tunnel Verkehrsbehinderungen A1 Margrethen