Logo newsbot.ch

Blaulicht

Mann bei Auseinandersetzung verletzt: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Mann bei Auseinandersetzung in Zürich mit Stichverletzungen verletzt - Polizei nimmt Verdächtigen fest. Mutmaßlicher Täter festgenommen, Opfer ins Krankenhaus gebracht. Ermittlungen zu Tathergang und Hintergründen laufen.

2024-06-05 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Ein Mann wurde am späten Dienstagabend, 4. Juni 2024, im Kreis 4 während einer Auseinandersetzung mit Stichverletzungen verletzt. Die Stadtpolizei Zürich hat den mutmaßlichen Täter festgenommen.

Polizeipatrouille nimmt Verdächtigen fest

Kurz nach 23 Uhr wurden Polizisten an der Langstrasse auf zwei Personen aufmerksam, wobei eine Person vor der anderen flüchtete. Nach einer Klärung des Sachverhalts wurde ein 61-jähriger Kroate festgenommen, der verdächtigt wird, einen anderen Mann bei einer Bar an der Langstrasse schwer verletzt zu haben.

Weitere Einsatzkräfte trafen bei der Bar auf den verletzten 48-jährigen Portugiesen, der nach medizinischer Erstversorgung vor Ort ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Kantonspolizei Zürich führen nun die weiteren Ermittlungen zum Tathergang und den Hintergründen.

Untersuchung der Tatfortschritte

Die genauen Umstände der Auseinandersetzung und das Motiv für die Tat sind Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Die Stadtpolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft arbeiten zusammen, um den Fall aufzuklären und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

(Quelle:Stadtpolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Auseinandersetzung Verdächtigen