Logo newsbot.ch

Kultur

SRG wählt Reto Peritz und Moritz Stadler als Co-Leiter für ESC 2025 - Herausforderung für die Schweiz

Die SRG hat Reto Peritz von SRF und Moritz Stadler von RTS als Co-Leiter für den Eurovision Song Contest (ESC) 2025 in der Schweiz gewählt. Die beiden behalten ihre aktuellen Funktionen, werden aber für ein Jahr stellvertretend tätig sein.

  • ESC 2025: Executive Producer gewählt
    ESC 2025: Executive Producer gewählt (Bild: OTS kultur)
  • ESC 2025: Executive Producer gewählt
    ESC 2025: Executive Producer gewählt (Bild: OTS kultur)
2024-06-04 14:35:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: OTS kultur

Die Geschäftsleitung der SRG hat Reto Peritz von SRF und Moritz Stadler von RTS in Co-Leitung als Gesamtverantwortliche für den Eurovision Song Contest (ESC) 2025 in der Schweiz gewählt. Beide behalten ihre heutigen Funktionen, werden für ein Jahr aber stellvertreten.

Auftrag für die Organisation des ESC 2025

Die Organisation des Eurovision Song Contest im Mai 2025 in der Schweiz ist eine Herkulesaufgabe. Die Geschäftsleitung der SRG hat auf Antrag der ESC-Task Force nun die Gesamtverantwortung für den grössten Musikevent der Welt gewählt.

Die Funktion der sogenannten "Executive Producer" geht in einer Co-Leitung an Reto Peritz, 51, aktuell Abteilungsleiter Unterhaltung bei SRF und Moritz Stadler, 38, derzeit Abteilungsleiter Operationen bei RTS. Beide Medienmanager sind nach Einschätzung der Geschäftsleitung für die Funktion hervorragend geeignet, haben langjährige Berufserfahrungen mit dem ESC, Reto Peritz als früherer Delegationsleiter für die Schweiz und als gewähltes Mitglied der ESC Reference Group von 2019 bis 2021, Moritz Stadler als langjähriger Mitarbeiter der European Broadcasting Union (EBU).

Weiteres Vorgehen bis zum ESC 2025

Beide werden ihre aktuellen Funktionen in den Unternehmenseinheiten beibehalten, werden die Leitung der von ihnen heute betreuten Projekte aber sukzessive und bis Juni 2025 abgeben und sich voll und ganz auf die Organisation des ESC konzentrieren.

Medienstelle SRG SSREdi Estermann medienstelle.srg@srgssr.ch / Tel. 058 136 21 21

(Quelle:OTS kultur Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

SRG wählt Reto Peritz Moritz Stadler Co-Leiter ESC 2025 Herausforderung