Logo newsbot.ch

Wissenschaft

Empa erhält zum vierten Mal in Folge das Qualitätslabel "Great Start!" - Auszeichnung für exzellente Ausbildung und Arbeitsbedingungen

Empa erhält zum vierten Mal in Folge das Qualitätslabel "Great Start! Ausbildungsbetrieb" und zählt zu den besten Lehrbetrieben der Schweiz. Zehn verschiedene Lehrberufe werden auf hohem Niveau ausgebildet, mit ausgezeichneten Arbeitsbedingungen und Fokus auf Potenzialentfaltung und Innovation.

2024-06-04 09:25:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Dübendorf, St. Gallen und Thun, 04.06.2024 - Die Empa erhält zum vierten Mal in Folge das Qualitätslabel "Great Start! Ausbildungsbetrieb" des Beratungsunternehmens "Great Place to Work" und zählt somit zu den besten Lehrbetrieben der Schweiz. Es werden zehn verschiedene Lehrberufe angeboten und auf hohem Niveau ausgebildet.

Ausgezeichnete Arbeitsbedingungen und Ausbildung

Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Entwicklung vertrauensvoller Arbeitsbeziehungen und attraktiver Arbeitsbedingungen. Die Lernenden beurteilten die Arbeitsbedingungen, die Ausbildung und den Ausbildungsbetrieb im Allgemeinen. Die Gesamtzufriedenheit der 40 teilnehmenden Lernenden liegt bei stolzen 83 Prozent.

Potenzialentfaltung und Innovation

Great Place to Work legt Wert auf die Potenzialentfaltung aller Mitarbeitenden als Schlüssel für stärkere Innovationskraft und eine höhere Wertschöpfung. Es ist eine Anerkennung der Investitionen in die Arbeitsplatzkultur und schafft eine Umgebung, in der sich jeder geschätzt und unterstützt fühlt.

David Heusser, Berufsbildungskoordinator an der Empa, freut sich über die Ergebnisse der Befragung und betont die positive Wahrnehmung der Qualität der Arbeitsplatz- und Ausbildungskultur. Es gibt jedoch auch verbesserungsfähige Punkte, an denen gearbeitet wird, um die Berufsbildung auf exzellentem Niveau fortzuführen.

Aktivitäten zur Stärkung des Teamgeists

Die Lehre an der Empa wird durch verschiedene Aktivitäten außerhalb der Büros und Berufsschule ergänzt, um den Teamgeist und die Kompetenzen zu stärken. Dazu gehören der jährliche Tag der Lernenden, Sprachkurse im Ausland und interne Förderkonzepte zur Vorbereitung auf herausfordernde Situationen.

David Heusser, Berufsbildungskoordination Tel. 41 58 765 65 92 david.heusser@empa.ch Eidg. Materialprüfungs- und Forschungsanstalt http://www.empa.ch

(Quelle:Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Empa erhält Qualitätslabel "Great Start!" Auszeichnung exzellente Ausbildung Arbeitsbedingungen