Logo newsbot.ch

Blaulicht

Tankstellenshop in Steffisburg überfallen: Zeugen gesucht.

Tankstellenshop in Steffisburg ssberfallen: Mitarbeiterin bedroht, Tater auf der Flucht. Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter +41 31 638 86 31.

2024-05-19 13:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Pfingstsonntagmorgen, 19. Mai 2024, kurz vor 6.20 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass soeben ein Tankstellenshop an der Bernstrasse in Steffisburg ssberfallen worden sei. Gemass ersten Abklarungen bedrohten zwei Manner eine Mitarbeiterin des Tankstellenshops mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt, die Taterschaft fluchtete in der Folge zu Fuss mit der Beute in unbekannte Richtung.

Gemass Aussagen waren die beiden Manner zirka 170 Zentimeter gross und rund 20 Jahre alt. Beide trugen ein Messer auf sich, waren vermummt und trugen schwarze Trainerhosen, schwarze Kapuzenpullover sowie Handschuhe. Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Polizei bittet um Hinweise

Personen, die Angaben zum Uberfall machen konnen oder anderweitige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 86 31 zu melden.

Es wird davon ausgegangen, dass die Tater bereits vor dem Uberfall die Umgebung der Tankstelle ausgekundschaftet haben. Die Polizei pruft derzeit auch, ob es Videoaufnahmen von der Tat gibt, die bei den Ermittlungen helfen konnen.

Mitarbeiterin unverletzt

Glucklicherweise blieb die Mitarbeiterin des Tankstellenshops unverletzt und konnte nach dem Uberfall von Rettungskraften betreut werden. Die psychische Belastung fur die Mitarbeiterin, die von den Tatern bedroht wurde, ist jedoch enorm und sie wird nun auch von Fachleuten betreut.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Steffisburg Tankstellenshop Steffisburg überfallen: Zeugen gesucht.