Logo newsbot.ch

Blaulicht

Verkehrsunfall in Herbergstrasse: Motorradfahrer unbestimmt verletzt - Sachschaden von 5,000 Franken

Am Samstag (18.05.2024) ereignete sich auf der Herbergstrasse gegen 14:45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde. Der Jugendliche musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

  • Zuzwil: Unfall zwischen Auto und Motorrad
    Zuzwil: Unfall zwischen Auto und Motorrad (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Zuzwil: Unfall zwischen Auto und Motorrad
    Zuzwil: Unfall zwischen Auto und Motorrad (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-05-19 11:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (18.05.2024), kurz vor 14:45 Uhr, hat sich auf der Herbergstrasse ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Auto und einem Motorrad ereignet. Ein 17-jähriger Motorradfahrer wurde dabei unbestimmt verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Details des Unfalls

Eine 34-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Herbergstrasse Richtung Kreisverkehr und beabsichtigte nach links in die Industriestrasse abzubiegen. Gleichzeitig fuhr ihr der 17-jährige Motorradfahrer auf seinem Motorrad entgegen. Er bemerkte das abbiegende Auto, leitete eine Vollbremsung ein und kam zu Fall. Dabei rutschten er und das Motorrad jedoch gegen den vorderen Kotflügel des Autos. Der 17-Jährige wurde unbestimmt verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Sachschaden und Folgen

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im Wert von rund 5'000 Franken. Die genaue Ursache des Unfalls wird noch ermittelt. Es wird darauf hingewiesen, dass sowohl Autofahrer als auch Motorradfahrer stets aufmerksam sein sollten, um derartige Zusammenstöße zu vermeiden und die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Verkehrsunfall Herbergstrasse: Motorradfahrer unbestimmt 5,000