Logo newsbot.ch

Blaulicht

Motorradfahrer verunglückt auf der Murgstrasse - Rettungsdienst im Einsatz

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag auf der Murgstrasse, als ein 20-jähriger Mann mit seinem Motorrad verunglückte und verletzt wurde. Der Rettungsdienst musste ihn ins Spital bringen, nachdem er die Kontrolle über sein Motorrad verloren hatte.

  • Gähwil: Mit Motorrad verunfallt
    Gähwil: Mit Motorrad verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gähwil: Mit Motorrad verunfallt
    Gähwil: Mit Motorrad verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-05-19 11:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (18.05.2024), kurz nach 16 Uhr, ist ein 20-jähriger Mann mit seinem Motorrad auf der Murgstrasse verunfallt. Dabei wurde der Motorradfahrer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Schwerer Unfall auf der Murgstrasse

Der 20-jährige Mann fuhr mit seinem Motorrad von Mühlrüti kommend Richtung Fischingen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, geriet mit dem Vorderrad in eine Wasserrinne am rechten Strassenrand und kam zu Fall. Danach rutschte er mehrere Meter über die Fahrbahn.

Dabei wurde der 20-Jährige unbestimmt verletzt. Er musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Motorrad und der Strassenanlage entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Rettungsdienst im Einsatz

Der Rettungsdienst war schnell vor Ort, um dem verletzten Motorradfahrer zu helfen. Nach der Erstversorgung wurde er zur weiteren Behandlung ins Spital gebracht.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Fischingen Motorradfahrer verunglückt Murgstrasse Rettungsdienst