Logo newsbot.ch

Blaulicht

Verkehrskontrollen der Kantonspolizei St.Gallen in Werdenberg: Unerlaubte Änderungen an Fahrzeugen entdeckt

Bei Verkehrskontrollen in der Region Werdenberg wurden unerlaubte technische Änderungen an Fahrzeugen und Verstösse gegen das Strassenverkehrsrecht festgestellt. Ein Auto wurde stillgelegt und Verkehrsteilnehmer werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt - die Polizeipatrouillen deckten auch Tatbestände ausserhalb des Strassenverkehrs auf. Die Sicherheit auf den Strassen steht im Fokus.

Region Werdenberg: Technische Verkehrskontrollen
Region Werdenberg: Technische Verkehrskontrollen (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2024-05-18 10:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Von Donnerstag auf Freitag (17.05.2024), in der Zeit zwischen 14 Uhr und 0:15 Uhr, haben Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen technische Verkehrskontrollen in der Region Werdenberg durchgeführt. Dabei wurden diverse unerlaubte oder nicht gemeldete technische Änderungen an Fahrzeugen sowie Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsrecht festgestellt. Ein Auto wurde stillgelegt. Wie so oft bei Kontrollen, konnten auch Tatbestände ausserhalb des Strassenverkehrs festgestellt werden.

Mehrere Feststellungen bei Verkehrskontrollen

Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen führten in der Region Werdenberg technische Verkehrskontrollen durch. Folgende Tatbestände wurden dabei festgestellt: Zudem wurden zwei Verkehrsteilnehmenden Ordnungsbussen wegen dem Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt ausgestellt sowie eine Person wegen dem Befahren einer Einbahnstrasse in die verbotene Fahrtrichtung gebüsst. Alle anderen Fehlbaren werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Es wurden diverse unerlaubte technische Änderungen an Fahrzeugen entdeckt, sowie Verstoss gegen das Strassenverkehrsrecht festgestellt. Ein Fahrzeug musste stillgelegt werden. Des Weiteren wurden zwei Personen wegen des Telefonierens ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt gebüsst, und eine Person wegen Fahrens in die verbotene Fahrtrichtung einer Einbahnstrasse.

Weitere Fehlbaren werden angezeigt

Jene Verkehrsteilnehmer, die gegen Verkehrsregeln verstossen haben, werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen angezeigt. Die Polizeipatrouillen haben auch ausserhalb des Strassenverkehrs Verstösse festgestellt, was zeigt, wie wichtig solche Kontrollen sind, um die Sicherheit auf den Strassen zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Werdenberg Verkehrskontrollen St.Gallen Werdenberg: Unerlaubte Änderungen Fahrzeugen