Logo newsbot.ch

Inland

Bundespräsidentin Viola Amherd diskutiert mit Bundeskanzler Olaf Scholz über Sicherheit und Europapolitik in Berlin. Treffen mit Steinmeier geplant.

Bundespräsidentin Viola Amherd traf sich in Berlin mit Bundeskanzler Olaf Scholz, um über bilaterale Zusammenarbeit, Europapolitik und Sicherheitslage zu diskutieren. Ein zentrales Thema war die Sicherheit in Europa, besonders wegen des Kriegs Russlands gegen die Ukraine.

2024-05-15 18:15:50
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Generalsekretariat VBS

Bundespräsidentin Viola Amherd traf sich in Berlin mit Bundeskanzler Olaf Scholz, um über bilaterale Zusammenarbeit, Europapolitik und Sicherheitslage zu diskutieren. Am Mittwoch fand das Treffen statt, am Donnerstag wird sie auch den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier treffen.

Sicherheit und Ukraine-Konferenz

Ein zentrales Thema war die Sicherheit in Europa, besonders wegen des Kriegs Russlands gegen die Ukraine. Beide Seiten sprachen über die aktuelle Situation und die bevorstehende Konferenz zum Frieden in der Ukraine auf dem Bürgenstock. Die Schweiz lobte Deutschlands Engagement in der Vorbereitung.

Bei den bilateralen Themen standen die intensiven Beziehungen und Verflechtungen zwischen der Schweiz und Deutschland im Fokus. Diskutiert wurden unter anderem der Güterverkehr auf der Schiene, Energiekooperation, Klimaschutz und Migrationspolitik. Auch europäische Herausforderungen wurden angesprochen.

Europapolitik und UNO-Zusammenarbeit

Die Europapolitik war ein weiterer wichtiger Punkt. Die laufenden Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU wurden besprochen, um die Beziehungen zu stabilisieren und weiterzuentwickeln. Auch die Zusammenarbeit in der OSZE, die Lage im Nahen Osten, sowie die UNO-Zusammenarbeit und der Schweizer Sitz im UNO-Sicherheitsrat waren Thema.

(Quelle:Generalsekretariat VBS Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bundespräsidentin Viola Amherd diskutiert Bundeskanzler Olaf Scholz Europapolitik Berlin. Steinmeier geplant.