Logo newsbot.ch

Inland

Bundesrat startet Vernehmlassung zur Verbesserung des Krisenmanagements in Bundesverwaltung

Der Bundesrat startet die Vernehmlassung zur neuen Verordnung über die Krisenorganisation der Bundesverwaltung (KOBV), um das Krisenmanagement effizienter zu gestalten und die Effektivität der Bundesverwaltung in Krisensituationen zu verbessern. In einer Zeit globaler Unsicherheiten setzt der Bundesrat Massnahmen zur Optimierung seines Krisenmanagements um, mit einem Fokus auf beschleunigte Verfahren zur Bewältigung von aufkommenden Krisen innerhalb bestehender Strukturen.

2024-05-15 10:15:30
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Bundesrat

Der Bundesrat eröffnet die Vernehmlassung zur neuen Verordnung uber die Krisenorganisation der Bundesverwaltung (KOBV), um die Effizienz und Effektivitat der Bundesverwaltung in Krisensituationen zu verbessern.

Optimierung des Krisenmanagements

In einer Zeit zunehmender globaler Unsicherheiten hat der Bundesrat bereits Massnahmen zur Optimierung seines Krisenmanagements ergriffen. Der Fokus liegt auf beschleunigten Verfahren zur Bewaltigung aufkommender Krisen innerhalb der bestehenden Strukturen.

Die neue Verordnung basiert auf dem Richtungsentscheid des Bundesrates und umfasst ein neu ausgerichtetes Krisenmanagement mit politisch-strategischem Krisenstab, operativem Krisenstab und permanentem Kernstab. Es wird auch eine verstarkte Einbindung der Kantone, der Wissenschaft und weiterer relevanter Akteure in die Krisenstabe vorgesehen.

Aufgaben der Krisenstabe

Der politisch-strategische Krisenstab bereitet politische und strategische Entscheidungen vor, wahrend der operative Krisenstab Massnahmen koordiniert und umsetzt. Der permanente Kernstab spielt eine zentrale Rolle in der Krisenvorbereitung und -bewaltigung.

Die Verordnung bezieht sich nicht auf spezifische Ereignisse, die bereits bestehenden Krisenstaben wie dem Sonderstab Geiselnahme und Erpressung oder dem Sonderstab Asyl unterliegen. Auch Strukturen zur betrieblichen Kontinuitat, der Sicherheitsausschuss und die Kerngruppe Sicherheit sind ausgeschlossen.

(Quelle:Bundesrat Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Vernehmlassung Verbesserung Krisenmanagements Bundesverwaltung