Logo newsbot.ch

Inland

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Genehmigung des Übereinkommens Nr. 191 der IAO: Schweiz kann ratifizieren

Der Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Genehmigung des Übereinkommens Nr. 191 der IAO, um die Klarheit und Kohärenz der internationalen Arbeitsnormen sicherzustellen. Die Schweiz hat die Möglichkeit, das Übereinkommen Nr. 191 zu ratifizieren und damit das grundlegende Prinzip eines sicheren und gesunden Arbeitsumfelds zu unterstützen.

2024-05-15 10:15:30
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Bundesrat

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Genehmigung des Übereinkommens Nr. 191 der IAO

Der Bundesrat hat am 15. Mai 2024 die Botschaft zur Genehmigung des Übereinkommens Nr. 191 der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) verabschiedet. Dieses Übereinkommen zielt darauf ab, die Klarheit und Kohärenz des Korpus der internationalen Arbeitsnormen sicherzustellen.

Übereinkommen Nr. 191 folgt auf Entschliessung der Internationalen Arbeitskonferenz

Das Übereinkommen Nr. 191 folgt auf die Entschliessung der Internationalen Arbeitskonferenz im Juni 2022, ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld als grundlegendes Prinzip im IAO-Rahmenwerk aufzunehmen. Dies hat Auswirkungen auf das Normenwerk der IAO und schlägt vor, die IAO-Instrumente zu aktualisieren.

Das Übereinkommen Nr. 191 schlägt vor, das grundlegende Prinzip eines sicheren und gesunden Arbeitsumfelds sowie das Recht darauf in die internationalen Arbeitsnormen zu integrieren. Ebenso sollen die beiden neu als Kernübereinkommen eingestuften Übereinkommen aufgenommen werden, um die Kohärenz der Normen sicherzustellen.

Schweiz kann das Übereinkommen Nr. 191 ratifizieren

Die Schweiz hat die Möglichkeit, das Übereinkommen Nr. 191 zu ratifizieren. Die vorgeschlagenen Änderungen zielen auf die Gewährleistung der Klarheit und Kohärenz des Korpus der internationalen Arbeitsnormen ab. Der Bundesrat unterstützt das Ziel, das mit dieser neuen Norm verfolgt wird.

(Quelle:Bundesrat Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

verabschiedet Botschaft Genehmigung Übereinkommens Nr. 191 IAO: ratifizieren