Logo newsbot.ch

Vermischtes

Schweizer Bundesrätin in Cannes: Vernetzung der Film- und Verlagsbranche im Fokus

Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider nimmt am Filmfestival in Cannes teil, wo die Schweiz als Ehrengast präsent ist und Fachleute aus der Filmbranche treffen wird. Schweiz präsentiert sich mit drei Filmen und Initiativen wie "Shoot the Book!" in Zusammenarbeit mit Swiss Films und anderen Partnern.

2024-05-14 17:10:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Generalsekretariat EDI

Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider nimmt vom 15. bis 17. Mai 2024 am Filmfestival in Cannes teil, wo die Schweiz als Ehrengast am Marche du Film präsent ist. Sie wird dort Fachleute aus der Filmbranche treffen.

Schweizer Präsentationen und Initiativen

Die Schweiz wird als Ehrengast am Marche du Film vom 14. bis 22. Mai 2024 vertreten sein. Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider wird den Pavillon von Swiss Films besuchen, am Swiss Hub teilnehmen und an der Initiative «Shoot the Book!» teilnehmen, die die Verfilmung literarischer Werke fördert.

Während ihres Aufenthalts in Cannes wird die Bundesrätin mit Fachleuten der Schweizer Filmbranche zusammentreffen und an den Vorführungen von Wettbewerbsfilmen teilnehmen. Der Marche du Film bietet eine Plattform für mehr als 14.000 Teilnehmende aus der ganzen Welt, darunter Produzenten, Festivalverantwortliche und Vertriebsfirmen.

Gemeinsame Initiative mit Promotionsagentur Swiss Films

Der Gastauftritt der Schweiz in Cannes wird von der Promotionsagentur Swiss Films in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Kultur und der SRG SSR organisiert. Drei Schweizer Filme werden an den Wettbewerben der 77. Ausgabe des Festivals teilnehmen, darunter The Shameless, Le Proces du Chien und Las Novias Del Sur.

(Quelle:Generalsekretariat EDI Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider Filmfestival Cannes 2024: Präsentationen Initiativen