Logo newsbot.ch

Wissenschaft

Leistungsstarke Biomoleküle: PSI charakterisiert Enzym Styroloxidisomerase für grüne Chemie und Kreislaufwirtschaft in Nature Chemistry

Ein wichtiger Schritt für die grüne Chemie: Das Enzym Styroloxidisomerase wurde erstmals vom Paul Scherrer Institut PSI genau charakterisiert und kann umweltschonend wertvolle Chemikalien und Vorläufer für Medikamente herstellen. Die Entdeckung, veröffentlicht in Nature Chemistry, macht das Enzym zu einem wichtigen Werkzeug für die Kreislaufwirtschaft und die grüne Chemie.

2024-05-14 11:25:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Paul Scherrer Institut

Das Enzym Styroloxidisomerase wurde vom Paul Scherrer Institut PSI erstmals genau charakterisiert. Es kann umweltschonend wertvolle Chemikalien und Vorläufer für Medikamente herstellen, was es zu einem wichtigen Werkzeug für die Kreislaufwirtschaft und die grüne Chemie macht. Die Studie wurde in Nature Chemistry veröffentlicht.

Leistungsfähige Biomoleküle

Enzyme ermöglichen eine grüne Chemie, die die Umweltbelastung durch chemisch-synthetische Prozesse verringert. Das Enzym Styroloxidisomerase ist das biologische Pendant zur Meinwald-Reaktion und wurde nun von PSI-Forschenden eingehend charakterisiert. Mikroorganismen nutzen ungewöhnliche Enzyme wie die Styroloxidisomerase, um Schadstoffe abzubauen und wertvolle chemische Verbindungen herzustellen.

Stereospezifische Eigenschaften

Die Styroloxidisomerase kann einen spezifischen Reaktionsschritt katalysieren und gezielt nur eine der beiden möglichen Produktvarianten entstehen lassen. Diese stereospezifische Eigenschaft ist vor allem bei Vorläufermolekülen für Medikamente entscheidend. Die Entdeckung eines eisenhaltigen Bestandteils im Enzym ermöglichte einen Einblick in dessen Funktionsweise.

Die Forschenden sind überzeugt, dass das Enzym in der chemischen und pharmazeutischen Industrie wichtige Anwendungen finden wird. Es ist das einzige bekannte bakterielle Enzym, das die Meinwald-Reaktion katalysiert. Durch mögliche Modifikationen kann es eine Vielzahl neuer Substanzen umsetzen und ist zudem sehr stabil für den industriellen Einsatz geeignet.

Das Paul Scherrer Institut (PSI)

Das PSI entwickelt, baut und betreibt komplexe Forschungsanlagen und stellt sie der nationalen und internationalen Forschungsgemeinschaft zur Verfügung. Der Fokus liegt auf Zukunftstechnologien, Energie, Gesundheitsinnovationen und Grundlagenforschung. Mit einem grossen Team von Mitarbeitenden zählt das PSI zu den führenden Forschungsinstituten in der Schweiz.

(Quelle:Paul Scherrer Institut Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Leistungsstarke Biomoleküle: PSI charakterisiert Enzym Styroloxidisomerase grüne Chemie Kreislaufwirtschaft Nature Chemistry