Logo newsbot.ch

Sport

Erste Play-off-Spiele für FCB-Nachwuchs: U19 und U17 vor wichtigen Partien, U21 kämpft um Abstieg.

Die U19 und die U17 des FC Basel 1893 stehen vor den ersten Play-off-Spielen am kommenden Wochenende, während die U21 ein entscheidendes Spiel auswärts bestreitet. Zusätzlich belegten die U19-Frauen einen starken zweiten Platz am Blue Stars FIFA Youth Cup und treffen auf den FC Luzern im letzten Heimspiel der regulären Saison.

2024-05-10 17:32:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: FC Basel

Am kommenden Wochenende stehen die ersten Play-off-Spiele der U19 und der U17 an. Auch die U21 bestreitet ein sehr wichtiges Spiel. Die U19-Frauen belegten unter der Woche den starken zweiten Platz am Blue Stars FIFA Youth Cup und treffen am Samstag im letzten Heimspiel der regulären Saison auf den FC Luzern.

Nächste Phase für U19 und U17

Nachdem am vergangenen Wochenende die reguläre Saison zu Ende gegangen ist, stehen für die U19 und die U17 des FC Basel 1893 bereits die ersten Viertelfinal-Play-offs an. Beide Teams bestreiten ihr Hinspiel auf fremdem Terrain. Die U19 gastiert am Samstag um 13.30 Uhr auswärts beim FC Aarau auf den Sportanlagen Schachen. In den beiden bisherigen Begegnungen in dieser Saison setzte sich jeweils das Heimteam mit zwei Toren Differenz durch.

Um 14.00 Uhr wird dann auf dem Centre Sportif des Stade de la Tuiliere die Partie zwischen der U17 des FC Lausanne-Sport und jener des FCB angepfiffen. Bei dieser Affiche gewann der FCB in dieser Saison sein Heimspiel und die Partie im Waadtland endete mit einem 1:1.

Richtungsweisendes Spiel für U21

Ebenfalls eine richtungsweisende Partie bestreitet die rotblaue U21, die sich drei Runden vor dem Ende noch im Abstiegskampf befindet und auswärts auf die Gleichaltrigen des FC Lugano trifft. Die Tessiner weisen zurzeit drei Punkte Vorsprung auf den FCB auf, der seinen direkten Kontrahenten mit einem Sieg wieder überholen könnte. Vor allem aber sitzt dem Team von Mario Cantaluppi die U21 des FC St.Gallen mit einem Punkt Rückstand im Nacken.

In der zweitletzten Runde der regulären Saison empfangen derweil um 15.00 Uhr die U19-Frauen des FCB den FC Luzern. Die Gäste aus der Innerschweiz liegen nur einen Punkt hinter dem zweitplatzierten FCB, der aber auch noch die Chance besitzt den Leader, die BSC YB Frauen, abzufangen. Dabei wäre Rotblau mit drei Zählern Rückstand und der schlechteren Tordifferenz auf Schützenhilfe angewiesen.

Weitere Spiele am Wochenende

Auch das U17-Frauenteam des FCB empfängt an diesem Wochenende den FC Luzern (15.00 Uhr, Sportanlagen St. Jakob). Nachdem das Team von Henrique Cadeias am vergangenen Wochenende beim FCO St.Gallen Frauen den ersten Saisonsieg in diesem Jahr feierte soll nun gegen die Innerschweizerinnen möglichst der zweite folgen.

(Quelle:FC Basel Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Basel Play-off-Spiele FCB-Nachwuchs: U19 U17 Partien, U21 kämpft Abstieg.