Logo newsbot.ch

Blaulicht

Brand in Schulküche: Feuerwehr löscht erfolgreich - keine Verletzten

In einer Schulküche an der Thurbruggstrasse brach ein Brand aus, der zu einem Großeinsatz der Feuerwehr führte. Glücklicherweise konnten alle Schüler rechtzeitig evakuiert werden und es wurden keine Verletzungen gemeldet.

2024-05-08 16:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz vor 10 Uhr wurde die Kantonale Notrufzentrale über einen Brand in einer Schulküche an der Thurbruggstrasse informiert. Dank des schnellen Handelns konnten zwei Schulklassen das Gebäude eigenständig verlassen, bevor die Feuerwehr Sulgen-Kradolf-Schönenberg den Brand erfolgreich löschen konnte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, jedoch steht die genaue Schadenshöhe noch nicht fest.

Feuer in Schulküche

Die Flammen in der Schulküche sorgten für einen Großeinsatz der Feuerwehr, die rasch vor Ort war, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Die genauen Ursachen des Brands sind derzeit noch unklar und es wird ermittelt, um weitere Vorfälle zu verhindern. Der schnelle und geordnete Evakuierungsprozess der Schulklassen trug dazu bei, dass keine Personen durch das Feuer zu Schaden kamen.

Die Feuerwehr Sulgen-Kradolf-Schönenberg konnte den Brand schnell und effektiv unter Kontrolle bringen, bevor er sich weiter ausbreiten konnte. Die professionelle Arbeit der Rettungskräfte sorgte dafür, dass der Schaden an der Schule und der Schulküche begrenzt blieb. Eine genaue Untersuchung wird nun klären, wie es zu dem Brand kommen konnte und wie ähnliche Vorkommnisse in Zukunft vermieden werden können.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Brand Schulküche: Feuerwehr löscht Verletzten