Logo newsbot.ch

Kultur

In Cannes dreht sich alles um das Schweizer Filmschaffen - SRG-Koproduktionen im Fokus!

In Cannes dreht sich alles um das Schweizer Filmschaffen - vom 14. bis 25. Mai finden die 77. Internationalen Filmfestspiele statt, bei der drei SRG-Koproduktionen präsentiert werden. Die Schweiz ist dieses Jahr "Country of Honour" am Marché du Film und die SRG unterstützt den Auftritt mit einer Medienpartnerschaft und einer Sonderkollektion auf Play Suisse.

  • Drei SRG-Koproduktionen an den Filmfestspielen in Cannes und die Schweiz als Country of Honour am Marché du Film
    Drei SRG-Koproduktionen an den Filmfestspielen in Cannes und die Schweiz als Country of Honour am Marché du Film (Bild: OTS kultur)
  • Drei SRG-Koproduktionen an den Filmfestspielen in Cannes und die Schweiz als Country of Honour am Marché du Film
    Drei SRG-Koproduktionen an den Filmfestspielen in Cannes und die Schweiz als Country of Honour am Marché du Film (Bild: OTS kultur)
2024-05-08 11:35:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: OTS kultur

Vom 14. bis 25. Mai finden die 77. Internationalen Filmfestspiele in Cannes statt. Mit dabei sind drei SRG-Koproduktionen, die dem internationalen Publikum präsentiert werden. Ausserdem steht die Schweiz an der diesjährigen Ausgabe im Rampenlicht des Festivals und ist Country of Honour am Marché du Film. Die SRG unterstützt den Auftritt mit einer Medienpartnerschaft. Auf der Streaming-Plattform Play Suisse steht zudem eine den Filmfestspielen gewidmete Sonderkollektion zur Verfügung.

In Cannes dreht sich alles um das Schweizer Filmschaffen

Die Côte d'Azur wird erneut zum Treffpunkt der internationalen Filmbranche - vom 14. bis 25. Mai finden die 77. Internationalen Filmfestspiele in Cannes statt. In diesem Jahr werden drei SRG-Koproduktionen auf der Leinwand des bedeutenden Filmfestivals gezeigt. Während der Filmfestspiele in Cannes wird der Schweiz eine besondere Ehre erwiesen - das Land ist das diesjährige "Country of Honour" am Marché du Film, dem grössten internationalen Filmmarkt der Welt. Der renommierte Markt findet in Verbindung mit dem Festival vom 14. bis 22. Mai statt und ist Treffpunkt der Filmindustrie, an welchem unter anderem Verleiher:innen und Vertriebsfirmen Filme kaufen.

Die SRG als wichtige Förderin des Schweizer Films

In einem diversen Branchenprogramm wird das vielfältige und mehrsprachige schweizerische Filmschaffen vorgestellt. Dabei stehen die hochwertigen Filmproduktionen, die zahlreichen europäischen Koproduktionen, die Filmfestivallandschaft sowie der wachsende Markt im Bereich von Innovation und Technologie der Schweiz im Fokus. Der Auftritt der Schweiz als Country of Honour wurde vom Marché du Film initiiert und in Kooperation mit Swiss Films realisiert. Gemeinsam mit dem Bundesamt für Kultur und mehreren Schweizer Partnern aus der Film- und Innovationsbranche unterstützt die SRG die Veranstaltung im Rahmen einer Medienpartnerschaft.

Die SRG investiert jedes Jahr rund 50 Millionen Franken in die unabhängige Schweizer Filmproduktion und ist neben dem Bundesamt für Kultur die wichtigste Förderin des Schweizer Films. Sie beteiligt sich im Rahmen des Pacte de l'audiovisuel jährlich mit 34 Millionen Franken an der Produktion von Filmen und Serien, fördert zahlreiche Eigen- und Koproduktionen und engagiert sich als Medienpartnerin für Filmfestivals. Einen Einblick, wie die Zusammenarbeit mit der Schweizer Filmbranche funktioniert, gibt es hier: "Für einheimische Produktionen kommt man um die SRG nicht herum".

Sonderevent auf Play Suisse: Großes Schweizer Kino in Cannes

Die SRG-Streaming-Plattform Play Suisse widmet der 77. Ausgabe der Filmfestspiele in Cannes die Sonderkollektion "Grosses Schweizer Kino in Cannes" mit Filmen der vergangenen Festivalausgaben. Neu verfügbar sind drei RTS-Koproduktionen: "Continental drift (south)" über eine Beamtin der Europäischen Union, die in einem Flüchtlingslager in Sizilien einen spontanen Besuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel organisieren soll. "El agua" über Ana, die davon träumt, mit José aus ihrer Heimat, einem kleinen spanischen Dorf mit einer rätselhaften Legende zu fliehen. "Bildbuch", ein Werk, das aus Ausschnitten aus anderen Filmen, Archiven, Fernsehreportagen, Text- oder Musikfragmenten zusammengesetzt ist. Die Sonderkollektion umfasst insgesamt 18 Titel.

Medienstelle SRG SSR Siraya Schäfer medienstelle.srg(at)srgssr.ch / Tel. 058 136 21 21

(Quelle:OTS kultur Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Dorf Cannes dreht Filmschaffen SRG-Koproduktionen Fokus!