Logo newsbot.ch

Blaulicht

Brand in Sulzbachstrasse: Bewohner bekämpfen Küchenbrand erfolgreich - hoher Sachschaden entstanden

Hausbewohner löschen Küchenbrand eigenständig: Sachschaden in Höhe von hunderttausenden Franken entstanden. Ursache vermutlich unsachgemäßes Erhitzen von Öl. Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

  • Rorschacherberg: Küchenbrand
    Rorschacherberg: Küchenbrand (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Rorschacherberg: Küchenbrand
    Rorschacherberg: Küchenbrand (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Rorschacherberg: Küchenbrand
    Rorschacherberg: Küchenbrand (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-05-08 11:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (07.05.2024), kurz nach 18:45 Uhr, ereignete sich in einer Wohnung an der Sulzbachstrasse ein Küchenbrand. Glücklicherweise gelang es den Bewohnern, das Feuer eigenständig zu löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

Bewohner konnten den Brand selbst löschen

Eine Informationsquelle informierte die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen über den Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Bewohner konnten den Brand in der Küche selbst erfolgreich bekämpfen. Als Hauptursache für den Brand wird unsachgemäßes Erhitzen von Öl vermutet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Betroffene Bewohner wurden in einer Ersatzunterkunft untergebracht.

Im Einsatz bei diesem Vorfall waren neben mehreren Streifen und Fachkräften der Kantonspolizei St.Gallen auch die örtliche Feuerwehr mit rund 40 Einsatzkräften sowie vorsorglich der Rettungsdienst.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Brand Sulzbachstrasse: bekämpfen Küchenbrand entstanden