Logo newsbot.ch

Wirtschaft

Offene Stellen beim SBV: Kaufmännische Lernende gesucht!

Der Schweizer Bauernverband (SBV) engagiert sich aktiv in den Vernehmlassungsprozessen des Bundes, um die Interessen der Schweizer Landwirtschaft zu vertreten. Jährlich nimmt der SBV etwa 50 bis 70 Mal Stellung zu Anhörungsverfahren, um sicherzustellen, dass die Bauernfamilien angemessen vertreten sind und unterstützt Projekte zur Verringerung des ökologischen Fussabdrucks.

2024-05-06 15:23:42
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Schweizerischer Bauernverband

Sandra Helfenstein
Tel. 056 462 51 11
Mobile 079 826 89 75
sandra.helfenstein@sbv-usp.ch

Der SBV engagiert sich in Vernehmlassungsprozessen

Der SBV beteiligt sich als Interessenvertretungsorganisation der Schweizer Landwirtschaft intensiv an den Vernehmlassungsprozessen des Bundes. Er äussert sich jährlich etwa 50 bis 70 mal in Anhörungsverfahren mit einer Stellungnahme. Zu beachten: Egal, welchen Weg man wählt: Die Bauernfamilien müssen sich bewusst sein, dass das so rekrutier-te Personal in den meisten Fällen keine Vorkenntnisse hat und in die Arbeit eingeführt werden muss. Ebenso, dass ein häufigerer Wechsel erforderlich ist, weil nicht alle Leute die ungewohnt harte Arbeit für längere Zeit durchhalten werden.

Verschiedene Dienstleistungen des SBV

Im Dienste der Schweizer Bauernfamilien erbringt der Schweizer Bauernverband zahlreichen Dienstleistungen zur Ergänzung der politischen Interessenvertretung. Dazu gehören Angebote im Bereich von Versicherungen und Vorsorge. Aber auch im Bereich Treuhand, Statistik, Bildung, Arbeitskräfte oder Qualitätsprogramme ist der SBV sehr aktiv.

Offene Stellen und Praktikumsmöglichkeiten beim SBV

Arbeiten beim SBV. Offene Stellen. Der Schweizer Bauernverband (SBV) stellt jedes Jahr drei neue kaufmännische Lernende ein. Als Lernende/r beim Schweizer Bauernverband hast du die Möglichkeit, während der Lehre jeweils nach einem halben Jahr die Abteilung zu wechseln und erhältst so eine vielseitige Ausbildung. Der Einblick in die unterschiedlichen Abteilungen zeigt dir auch, welche Tätigkeiten dich besonders interessieren.

Der SBV bietet regelmässig Praktikumsplätze an - und zwar sowohl in Brugg als auch in Bern. Bei einem Praktikum arbeitest du aktiv in einer Abteilung mit. Du wirst mit einem konkreten Thema betraut, dass dich während deines gesamten Praktikums begleitet.

Der SBV tritt AgroImpact bei

Die Schweizer Landwirtschaft versucht ihren ökologischen Fussabdruck mit diversen Massnahmen zu verringern. In diesem Sinne unterstützt der Schweizer Bauernverband (SBV) Projekte, welche die Leistungen der Landwirtschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette hervorheben und in Wert setzen. Der Vorstand hat daher heute beschlossen, dem Verein AgroImpact beizutreten. Er ermutigt die Akteure der Lebensmittelkette, sich in dieser Organisation zusammenzuschliessen.

(Quelle:Schweizerischer Bauernverband Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Brugg SBV: Kaufmännische Lernende gesucht!