Logo newsbot.ch

Blaulicht

Feuer in Bäckereibetrieb: Zwei Personen verletzt, hoher Sachschaden - Ermittlungen laufen

Brand in Bäckereibetrieb in Appenzell: Zwei Personen erlitten leichte Rauchgasverletzungen, hoher Sachschaden entstanden. Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.

Brand in gewerblicher Bäckerei
Brand in gewerblicher Bäckerei (Bild: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

2024-05-06 15:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden

Zwei Personen erlitten leichte Rauchgasverletzungen. Am Objekt entstand sehr grosser Sachschaden.

Brand in Bäckereibetrieb in Appenzell

Am Montagmittag ging in der Notrufzentrale der Kantonspolizei St. Gallen die Brandmeldung ein, wonach es in einem Bäckereibetrieb an der Weissbadstrasse in Appenzell brennt. Die sofort ausgerückten Kräfte der Stützpunktfeuerwehr Appenzell fanden bereits einen fortgeschrittenen Brand im Dachstock des Gewerbebetriebes vor.

Die Bäckereibelegschaft und die Bewohner einer Einliegerwohnung konnten sich selbständig in Sicherheit begeben. Trotzdem mussten zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasverletzungen vom Ambulanzteam betreut und zum Untersuch in ein Spital gebracht werden. Die Feuerwehr konnte eine Katze lebend retten und den Besitzern übergeben.

Hoher Sachschaden und laufende Ermittlungen

Das Gebäude des Gewerbebetriebes wurde sehr stark beschädigt. Der Sachschaden dürfte mehrere hundertausend Franken betragen. Die Brandursache ist noch nicht abschliessend geklärt, Ermittlungen dazu sind im Gange.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Appenzell Feuer Bäckereibetrieb: verletzt, Ermittlungen