Logo newsbot.ch

Wirtschaft

Kochvideoserie «Elif»: Einblick in die Küche von Elif Oskan - Tamedia erweitert digitales Angebot des Tages-Anzeigers

Neue Kochvideoserie «Elif»: Tamedia erweitert das Angebot des Tages-Anzeigers um Einblicke in die Küche von Spitzenköchin Elif Oskan. Erfahren Sie mehr über die Kreativität und Geschichten hinter den Gerichten in diesem exklusiven Format für Abonnenten.

2024-05-06 10:20:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Tamedia

Tamedia erweitert das digitale Angebot des Tages-Anzeigers um eine einzigartige Kochvideoserie: «Elif». Darin präsentiert Elif Oskan, eine der bekanntesten Köchinnen der Schweiz, ihre Küche und teilt dabei die Geschichten hinter ihren liebsten Gerichten.

Einblick in die Kochkunst von Elif Oskan

Zürich, 6. Mai 2024 – Die Kochserie «Elif» repräsentiert eine Erweiterung des journalistischen Angebots von Tamedia für die Zürcher Gastroszene - und das ganz nah und digital. Elif Oskan und der Tages-Anzeiger geben dem Publikum die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Koch-Alltags der renommierten Köchin zu werfen und dabei zahlreiche Tricks, Tipps und Inspirationen mitzunehmen.

Die Zürcher Gastronomin mit türkischen Wurzeln lädt in der Videoserie alle zwei Wochen in die Küche ihres erfolgreichen Restaurants Gül ein und lässt Zuschauer an ihren Rezepten teilhaben. Den Auftakt macht der berühmte Eiersalat aus dem Gül, der so zubereitet wird, wie ihn Mama Oskan liebt.

Kreativität und Geschichten hinter den Gerichten

Mit diesem Format möchte Tamedia eine fehlende Lücke in der Schweizer Gastroszene schliessen, indem eine Frau in den Fokus gestellt wird, die aus ihrer tiefen Verbindung zu ihrer Umgebung, der Liebe und den Menschen um sich herum Kreativität schöpft. Die Geschichten hinter den Gerichten stehen dabei im Mittelpunkt.

Kerstin Hasse, Chefredaktion Tages-Anzeiger: «Wir freuen uns ausserordentlich mit so einer talentierten Frau zusammenarbeiten zu dürfen. Elif ist nicht nur eine ausgezeichnete Köchin, sondern auch ein Talent vor der Kamera. Ich bin überzeugt, dass sowohl die Rezepte als auch unsere Videos unserem Publikum viel Freude bringen werden.»

Exklusive Videoserie für Abonnenten

Die Videoreihe beginnt am 6. Mai mit dem Rezept für Elifs berühmten Eiersalat. Die einzelnen Folgen erscheinen jeweils jeden zweiten Montag auf dem Instagram-Channel des «Tages-Anzeigers» und auf tagesanzeiger.ch. Die Rezepte zur Videoserie «Elif» sind exklusiv zugänglich für Abonnentinnen und Abonnenten.

Über Tamedia Tamedia geht auf den 1893 gegründeten Tages-Anzeiger zurück. Heute beschäftigt das nationale Medienhaus 1800 Mitarbeitende in der Deutschschweiz und der Romandie und umfasst das führende Redaktionsnetzwerk. Die Tages- und Wochenzeitungen, Zeitschriften und Newsplattformen von Tamedia sind lokal verankert und international vernetzt. Sie schaffen Öffentlichkeit und bieten Orientierung sowie Unterhaltung. Zu den namhaften Medienmarken von Tamedia zählen unter anderem 24 heures, Basler Zeitung, Bilan, BZ Berner Zeitung, Das Magazin, Der Bund, Finanz und Wirtschaft, Le Matin Dimanche, Schweizer Familie, SonntagsZeitung, Tages-Anzeiger, Tribune de Geneve sowie die Zurcher Regionalzeitungen. Daruber hinaus gehoren die drei grossten Zeitungsdruckereien der Schweiz zum Portfolio. Tamedia ist ein Unternehmen der TX Group. www.tamedia.ch

(Quelle:Tamedia Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Geneve Kochvideoserie «Elif»: Einblick Küche Elif Oskan Tamedia erweitert digitales Tages-Anzeigers