Logo newsbot.ch

Inland

Besuch beim Heiligen Stuhl: Bundespräsidentin Amherd trifft italienische Spitzenpolitiker in Rom

Bern, 03.05.2024 - Bundespräsidentin Viola Amherd traf in Rom mit dem italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella und Ministerpräsidentin Giorgia Meloni zusammen, um die bilateralen Beziehungen und Verhandlungen mit der EU zu besprechen. Besuch beim Heiligen Stuhl und Treffen mit dem Verteidigungsminister Crosetto stehen ebenfalls auf dem Programm der Reise.

2024-05-03 19:16:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Generalsekretariat VBS

Bern, 03.05.2024 - Bundespräsidentin Viola Amherd traf am Freitag, den 3. Mai 2024, in Rom mit dem italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella und Ministerpräsidentin Giorgia Meloni zusammen. Auf der Tagesordnung standen die engen und nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und Italien sowie die laufenden Verhandlungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU), die Sicherheitslage in Europa und globale Themen.

Besuch beim Heiligen Stuhl

Am Wochenende und am Montag wird die Bundespräsidentin den Heiligen Stuhl besuchen. Das Programm im Vatikan umfasst Gespräche mit Papst Franziskus und Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin sowie die Teilnahme an der Vereidigung der neuen Rekruten der Päpstlichen Schweizergarde am Montag, dem 6. Mai. Dieses traditionelle Datum erinnert auch an die 147 Soldaten, die während der Plünderung Roms (Sacco di Roma) im Jahr 1527 gefallen sind.

Treffen mit Verteidigungsminister

Am Dienstag, dem 7. Mai, steht ein Treffen mit dem italienischen Verteidigungsminister Guido Crosetto auf dem Programm der Reise nach Rom. Die Begegnung wird voraussichtlich weitere Diskussionen über Sicherheitsfragen und die Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Italien in militärischen Belangen beinhalten.

(Quelle:Generalsekretariat VBS Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Heiligen Stuhl: Bundespräsidentin Amherd Spitzenpolitiker Rom