Logo newsbot.ch

Blaulicht

Kt. SH: Verfahren gegen 2 Jugendliche wegen des Verdachts auf Beteiligung bzw. Unterstützung einer terroristischen Organisation

Die beiden Jugendlichen aus dem Kanton Schaffhausen werden weiter verdächtigt, die verbotene Terrororganisation Islamischer Staat unterstützt zu haben

2024-05-02 08:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Die beiden Jugendlichen aus dem Kanton Schaffhausen werden weiter verdächtigt, die verbotene Terrororganisation Islamischer Staat unterstützt zu haben, wie die Kantonspolizei Schaffhausen meldet.

  Die Jugendanwaltschaft des Kantons Schaffhausen führt weiterhin ein Untersuchungsverfahren gegen zwei Jugendliche aus dem Kanton Schaffhausen wegen des Verdachts auf Beteiligung beziehungsweise Unterstützung einer terroristischen Organisation (verbotene Terrororganisation Islamischer Staat IS) und strafbarer Vorbereitungshandlungen zu vorsätzlicher Tötung. Sie habe Ende April 2024 für beide Jugendliche eine geschlossene, stationäre Beobachtung zur Abklärung der persönlichen Verhältnisse und zur Begutachtung angeordnet und sie aus der Untersuchungshaft entlassen.

  Für beide Beschuldigten gilt die Unschuldsvermutung.   Weitergehende Auskünfte zum Stand der Ermittlungen werden gestützt auf das Amts- und Untersuchungsgeheimnis und mit Blick auf das Alter der Beschuldigten zurzeit nicht erteilt..

Suche nach Stichworten: