Logo newsbot.ch

Blaulicht

Motorradunfall auf Autobahn A13: 26-Jähriger bei riskantem Fahrmanöver verletzt

Ein 26-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A13 von St. Margrethen nach Sargans unbestimmt verletzt. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, als er versuchte, nur auf dem Hinterrad zu fahren.

  • Buchs: Selbstunfall mit Motorrad auf Autobahn
    Buchs: Selbstunfall mit Motorrad auf Autobahn (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Buchs: Selbstunfall mit Motorrad auf Autobahn
    Buchs: Selbstunfall mit Motorrad auf Autobahn (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-05-01 10:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (30.04.2024), kurz vor 19:30 Uhr, ereignete sich ein Selbstunfall auf der Autobahn A13 von St. Margrethen in Richtung Sargans. Ein 26-jähriger Motorradfahrer war in den Unfall verwickelt und wurde dabei unbestimmt verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn anschließend ins Spital zur weiteren Behandlung.

Der Vorfall ereignete sich, als der 26-jährige Mann auf seinem Motorrad den Überholstreifen der Autobahn A13 von St. Margrethen in Richtung Sargans befuhr. Dabei entschied er sich, das Vorderrad des Motorrads anzuheben und nur auf dem Hinterrad zu fahren. Dies führte dazu, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und letztendlich stürzte, was zu seinen Verletzungen führte.

Ursachen für den Unfall

Die genaue Ursache für den Selbstunfall des Motorradfahrers auf der Autobahn A13 bleibt vorerst unklar. Es wird jedoch vermutet, dass das riskante Fahrverhalten des 26-Jährigen, bei dem er versuchte, nur auf dem Hinterrad zu fahren, zu dem Unfall geführt haben könnte. Die Polizei untersucht weiterhin den Vorfall, um die genauen Umstände zu klären.

Die Sicherheit auf den Straßen bleibt ein wichtiges Thema, insbesondere bei motorisierten Zweiradfahrern. Es wird dringend empfohlen, die Verkehrsregeln einzuhalten und sich verantwortungsbewusst im Straßenverkehr zu bewegen, um Unfälle wie diesen zu vermeiden und die eigene Sicherheit zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Sargans Motorradunfall A13: 26-Jähriger riskantem Fahrmanöver