Logo newsbot.ch

Wirtschaft

OECD-Ministertreffen in Paris: Schweizer Delegation von Guy Parmelin geleitet

Der Schweizer Bundesrat Guy Parmelin wird das nächste OECD-Ministertreffen in Paris leiten, das unter dem Motto "Gemeinsam den Wandel gestalten" steht. Wichtige Themen wie fairer Handel, wirtschaftliche Resilienz und Künstliche Intelligenz werden diskutiert.

2024-04-30 16:20:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatssekretariat für Wirtschaft

Bern, 30.04.2024 - Bundesrat Guy Parmelin wird vom 2. bis 3. Mai 2024 die Schweizer Delegation beim nächsten Ministertreffen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Paris leiten. Das Motto der Veranstaltung lautet "Gemeinsam den Wandel gestalten: Globale Diskussionen mit objektiven und verlässlichen Ansätzen zu nachhaltigem und integrativem Wachstum leiten". Wichtige Themen werden der faire Handel, wirtschaftliche Resilienz und Künstliche Intelligenz sein.

Japanischer Premierminister leitet Treffen

Das Ministertreffen 2024 wird vom Japanischen Premierminister Fumio Kishida geleitet und von den Niederlanden und Mexiko stellvertretend unterstützt. Die Veranstaltung bringt alle 38 OECD-Staaten sowie die EU und Partnerländer zusammen, um über gemeinsame Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren. Angesichts der Verflechtung von sozialen, ökologischen und politischen Themen sowie der raschen technologischen Entwicklungen ist ein koordiniertes Vorgehen besonders wichtig.

Erweiterung der Organisation auf der Agenda

Auf der Agenda des Ministertreffens steht auch die Erweiterung der OECD. Das 10-jährige Bestehen des Südostasien-Regionalprogramms wird gefeiert und die Beitrittsprozesse von Ländern wie Argentinien, Brasilien, Bulgarien, Kroatien, Peru, Rumänien und kürzlich Indonesien werden begrüßt. Die Minister werden über die zukünftige Ausrichtung und Zusammenarbeit der Organisation beraten.

(Quelle:Staatssekretariat für Wirtschaft Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Guy Parmelin Delegation OECD Ministertreffen Wandel gestalten fairem Handel KI