Logo newsbot.ch

Regional

Städtische Gebäude brauchen dringende Instandsetzungsarbeiten - Rahmenkredit beantragt

Die Stadt Biel benötigt dringend Instandsetzungsarbeiten an ihren baufälligen städtischen Gebäuden, darunter auch Schulhäuser. Der Gemeinderat beantragt dem Stadtrat einen Rahmenkredit von knapp 4 Mio. Franken für diese notwendigen Maßnahmen in den nächsten drei Jahren.

2024-04-30 15:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtverwaltung Biel

Leider ergab Ihre Suchanfrage keinen Treffer. Versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Baufaellige städtische Gebäude benötigen dringende Instandsetzungsarbeiten

Ein Teil der städtischen Gebäude im Verwaltungsvermögen, wozu neben den Verwaltungsgebäuden auch die Schulhäuser gehören, ist baulich in einem schlechten Zustand. Dies macht regelmässig Interventionen an Gebäudeteilen (z.B. Dächer, Fenster, Fassaden) aber auch an Leitungen notwendig, welche oft rasch erfolgen müssen, um die Funktionstüchtigkeit der Gebäude aufrecht zu erhalten oder Folgeschäden zu vermeiden. Vor diesem Hintergrund beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat die Bewilligung eines Rahmenkredites von knapp 4 Mio. Franken für dringliche Instandsetzungsarbeiten in den nächsten drei Jahren.

Sanierungsrückstand erfordert schnelle Maßnahmen

Der Zustand der Gebäude im Verwaltungsvermögen der Stadt Biel hat sich aufgrund von Investitionsrückständen zunehmend verschlechtert. Die Aufarbeitung dieses Sanierungsrückstands wird viele Jahre in Anspruch nehmen. Aufgrund der finanziellen Lage der Stadt Biel, des vorgegebenen Investitionsplafonds und der knappen Personalressourcen können nur die dringlichsten Sanierungen erfolgen. Um die Funktionstüchtigkeit der Gebäude sicherzustellen oder Folgeschäden zu vermeiden, müssen gewisse Gebäudeteile (Dach, Fassade, Fenster, etc.) und auch Leitungen vorgängig zu einer Gesamtsanierung der Gebäude ersetzt werden.

Rahmenkredit für Instandsetzungsarbeiten beantragt

Um rasch reagieren zu können, wenn ein Gebäude aufgrund des sich verschlechternden Zustandes seine Funktion nicht mehr erfüllen kann oder Folgeschäden drohen, beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat für die Vornahme dringlicher Instandsetzungsarbeiten einen Rahmenkredit von CHF 3'950’000.00 auf drei Jahre. Dies verbunden mit einer Delegation für die Freigabe der Objektkredite an den Gemeinderat (bis 1'200'000.00 Franken) bzw. an die Direktion Bau, Energie und Umwelt (bis 400'000.00 Franken). Durch diese Massnahme und die damit verbundenen kürzeren Entscheidungswege können Ressourcen gespart, ein effizienter Mitteleinsatz erreicht und eine rasche Reaktionsfähigkeit für kurzfristig notwendige, dringliche Instandsetzungsarbeiten erreicht werden.

Hinweis: Mit der Benutzung der Social-Share-Funktion verlassen Sie die Website der Stadt Biel und externe Plattformen können Ihre Daten erfassen und verarbeiten. Mehr Informationen.

(Quelle:Stadtverwaltung Biel Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Städtische Gebäude dringende Instandsetzungsarbeiten Rahmenkredit beantragt