Logo newsbot.ch

Blaulicht

Autofahrer fluchtet nach Unfall mit Fussgangerin auf Grabenstrasse - Zeugen gesucht

29-jährige Fußgängerin bei Unfall in St.Gallen leicht verletzt - Fahrer entfernt sich von der Unfallstelle. Zeugen gesucht!

  • Wil: Nach Unfall mit Fussgängerin geflüchtet – Zeugenaufruf
    Wil: Nach Unfall mit Fussgängerin geflüchtet – Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Wil: Nach Unfall mit Fussgängerin geflüchtet – Zeugenaufruf
    Wil: Nach Unfall mit Fussgängerin geflüchtet – Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-04-29 11:00:25
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag (28.04.2024), um 20 Uhr, ereignete sich auf der Grabenstrasse ein Unfall zwischen einem Auto und einer Fussgangerin. Die 29-jahrige Fussgangerin wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer des Autos entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzte oder die Schadenregulierung zu kummern. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Unfallhergang

Die 29-jahrige Frau uberquerte die Grabenstrasse zu Fuss, als ein unbekanntes Auto von Wil Zentrum in Richtung Rossruti fuhr. Es kam zur Kollision zwischen dem Fahrzeug und der Fussgangerin, die daraufhin zu Boden sturzte und sich leicht verletzte. Der Fahrer des Autos fuhr jedoch weiter, ohne sich um die Verletzte oder die Regulierung des Schadens zu kummern.

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet Zeugen des Unfalls, insbesondere Personen, die Angaben zu dem gesuchten grauen Auto, das vermutlich ein BMW oder Audi ist, oder zum Unfallhergang machen konnen, sich mit dem Polizeistutzpunkt Oberburen unter der Telefonnummer 058 229 81 00 in Verbindung zu setzen.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Rossruti Unfall Fussgangerin Grabenstrasse Zeugen