Logo newsbot.ch

Blaulicht

Kanton St.Gallen: Diverse Verstösse im Strassenverkehr

Verkehrskontrollen im Kanton St. Gallen führen zu Anzeigen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen, Lärm und technischen Abänderungen. Autofahrer und Motorradfahrer in verschiedenen Orten des Kantons betroffen.

Kanton St.Gallen: Diverse Verstösse im Strassenverkehr
Kanton St.Gallen: Diverse Verstösse im Strassenverkehr (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2024-04-29 11:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

In der Zeit zwischen Freitagabend und Sonntagabend (28.04.2024) wurden im Kanton St. Gallen diverse Kontrollen im Strassenverkehr durchgeführt. Dabei wurden Verstösse im Bereich Geschwindigkeit und Lärm sowie technische Abänderungen festgestellt. Die fehlbaren Verkehrsteilnehmenden wurden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen angezeigt.

Kontrollen in verschiedenen Orten des Kantons

In Wil konnte durch die Kantonspolizei St.Gallen bei elf Autos eine nicht zulässige technische Abänderung festgestellt werden. Weiter wurden acht Personen mit ihrem Auto angehalten, welche übermässigen Lärm mit ihren Fahrzeugen verursachten. In Oberbüren wurde ebenfalls ein Autofahrer angehalten, welcher mit seinem Auto übermässigen Lärm verursachte.

In Oberbüren auf der Autobahn A1 von Zürich in Richtung St.Gallen wurde am Sonntagmorgen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei konnten Autos von zwei Frauen mit einer Geschwindigkeit von 163 km/h und 151 km/h angehalten und kontrolliert werden. Weiter wurden Autos von zwei Männern mit einer Geschwindigkeit von 151 km/h und 166 km/h gemessen. Dem 43-jährigen Mann, welcher mit seinem Auto die Kontrollstelle mit 166 km/h passierte, wurde der Führerausweis abgenommen.

Weitere Verstösse bei Kontrollen

In Mühlrüti wurde am Samstagnachmittag und Abend eine Verkehrskontrolle auf der Hulftegg durchgeführt. Dabei waren fünf Personen mit ihren Motorrädern mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Zwei davon wurden mit 131 km/h und 132 km/h gemessen. Weiter musste an einem Auto eine lärmverursachende Änderung sowie an einem Motorrad ein technischer Mangel festgestellt werden.

In Neu St. Johann konnte am Freitagabend ein Jugendlicher mit seinem Motorrad angehalten werden, welcher technische Änderungen an seinem Motorrad vorgenommen hatte.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Verkehrskontrollen Gallen: Geschwindigkeits- Lärmverstösse