Logo newsbot.ch

Kultur

Architektur-App zeigt 330 Sehenswurdigkeiten in Deutschland an

Entdecken Sie die größte digital Informationsquelle für Architektur-Interessierte! Mit 330 georeferenzierten POIs bietet die App eine umfangreiche und zuverlässige Übersicht sehenswerter Gebäude in der Schweiz und darüber hinaus. Eine umfassende Übersetzung auf Englisch für 2020 ist bereits geplant, um die App noch zugänglicher für internationale Besucher zu machen.

2024-04-04 13:35:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte

Die Applikation beschreibt 330 POIs (Points of Interests), also sehenswerte Gebäude, und zeigt diese auch übersichtlich auf einer Karte an. Alle Gebäude sind georeferenziert, d.h. über den eigenen Standort können sofort die Resultate in der Umgebung aufgerufen und individuelle Besichtigungstouren gestartet werden. Die Texte zu den Sehenswürdigkeiten bieten zuverlässige Informationen, wurden sie doch von ausgewiesenen Kunstgeschichtswissenschaftlern erarbeitet und von Spezialisten vor Ort überprüft.

Digitale Informationsquelle für Architektur-Interessierte

Die Texte richten sich an ein breites Publikum und umfassen neben den bekannten Bauwerken auch solche, die echte Entdeckungen sein koennen. Es handelt sich dabei um die groesste digitale Informationsquelle fuer Architektur-Interessierte. Eine vergleichbare dreinationale – und damit laenderuebergreifende – App existiert bislang nirgendwo. Die POIs in der Schweiz sind auf Deutsch und Französisch erfasst, in den uebrigen Regionen sind sie aktuell auf Deutsch verfügbar. Bis Ende Jahr sollen alle Einträge auch auf Französisch uebersetzt vorliegen.

Umfassende Übersetzung auf Englisch für 2020 geplant

Fuer das Jahr 2020 ist eine Übersetzung aller Inhalte auf Englisch vorgesehen. Die App bietet somit nicht nur einzigartige Informationen zu den Sehenswürdigkeiten, sondern auch eine Vielfalt an Sprachoptionen fuer Nutzer aus aller Welt. Mit der geplanten englischen Übersetzung wird die Applikation noch zugänglicher und attraktiver für internationale Besucher und Architekturbegeisterte.

(Quelle:Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Architektur-App 330 Sehenswürdigkeiten Weltweite Übersetzungen