Logo newsbot.ch

Blaulicht

Auto fährt in Zaun an der Dorfstrasse: Fahrunfähiger Unfallverursacher entdeckt

Auto fährt in Zaun: Unfallverursacher flüchtet, aber wird später fahrunfähig gefunden - Kantonspolizei St.Gallen ergreift Maßnahmen. Führerschein des Mannes gesperrt und rechtliche Schritte eingeleitet.

  • Berg: Fahrunfähig in Zaun gefahren – von Unfallstelle entfernt
    Berg: Fahrunfähig in Zaun gefahren – von Unfallstelle entfernt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Berg: Fahrunfähig in Zaun gefahren – von Unfallstelle entfernt
    Berg: Fahrunfähig in Zaun gefahren – von Unfallstelle entfernt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-04-03 11:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (02.04.2024), zwischen 13 Uhr und 19 Uhr, fuhr eine unbekannte Person mit einem Auto in einen Zaun an der Dorfstrasse und verliess die Unfallstelle ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern.

Unfallverursacher war fahrunfähig

Später traf die Kantonspolizei St.Gallen einen 43-jährigen Mann an, der in fahrunfähigem Zustand unterwegs war. Er wurde von einer Auskunftsperson gemeldet, die die beschädigte Umzäunung an der Dorfstrasse entdeckte und den Notrufzentrale St.Gallen verständigte.

Die Kantonspolizei St.Gallen konnte das vermutliche Unfallfahrzeug identifizieren und den 43-jährigen Mann stellen. Er wurde auf Anordnung der Polizei zur Abgabe einer Blut- und Urinprobe aufgefordert.

Führerausweis gesperrt

Der Mann bekam seinen Führerschein aufgrund des Vorfalls entzogen. Die Kantonspolizei St.Gallen leitete weitere rechtliche Schritte ein, um den Vorfall zu klären. Es wird erwartet, dass der Mann für sein fahrlässiges Verhalten zur Verantwortung gezogen wird.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

fährt Zaun Dorfstrasse: Fahrunfähiger Unfallverursacher