Logo newsbot.ch

Blaulicht

Auto in Konsumstrasse durchsucht: Festnahme von Verdächtigen in St.Gallen

Zwei Männer wurden in St.Gallen festgenommen, nachdem ein Auto in der Konsumstrasse durchsucht wurde. Dank des schnellen Handelns eines Augenzeugen und der Fahndung der Kantonspolizei konnten die Verdächtigen gestellt werden.

  • Uzwil: Auto durchsucht - zwei Festnahmen
    Uzwil: Auto durchsucht - zwei Festnahmen (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Uzwil: Auto durchsucht - zwei Festnahmen
    Uzwil: Auto durchsucht - zwei Festnahmen (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Uzwil: Auto durchsucht - zwei Festnahmen
    Uzwil: Auto durchsucht - zwei Festnahmen (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-04-03 11:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch, den 03. April 2024, wurde kurz vor 1 Uhr in der Konsumstrasse in St.Gallen ein Auto von zwei vorerst unbekannten Personen durchsucht. Dank einer sofortigen Fahndung der Kantonspolizei St.Gallen konnten die beiden verdächtigen Männer, ein 22-jähriger Tunesier und ein 27-jähriger Marokkaner, festgenommen werden.

Augenzeuge meldet verdächtiges Verhalten

Ein Augenzeuge informierte die Kantonalen Notrufzentrale St.Gallen über zwei Personen, die ein Auto durchsuchten. Als die Zeugin die Täter ansprach, flüchteten sie in Richtung Dammstrasse. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und dank eines Hinweises einer weiteren Person konnten die beiden Verdächtigen am Bahnhof Uzwil gestellt und festgenommen werden.

Tatverdächtige auf dem Weg zur Staatsanwaltschaft St.Gallen

Die festgenommenen Männer, ein 22-jähriger Tunesier und ein 27-jähriger Marokkaner, befinden sich nun in Haft und werden bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen angezeigt. Die Polizei lobte die schnelle Reaktion der Zeugin und die effektive Zusammenarbeit mit der Bevölkerung, die zur Festnahme der Täter führte.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Uzwil Konsumstrasse durchsucht: Festnahme Verdächtigen St.Gallen