Logo newsbot.ch

Regional

Trauer um Augustin Macheret: Ehemaliger Rektor der Universität Freiburg stirbt

Augustin Macheret, ehemaliger Rektor der Universität Freiburg und Staatsrat, ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Seine politische Laufbahn und wichtigen Errungenschaften werden in Erinnerung behalten.

  • Der Staatsrat erfuhr mit Trauer vom Hinschied von Augustin Macheret, alt Staatsrat,  am 29. März 2024, in seinem 86. Lebensjahr
    Der Staatsrat erfuhr mit Trauer vom Hinschied von Augustin Macheret, alt Staatsrat, am 29. März 2024, in seinem 86. Lebensjahr (Bild: Kanton Freiburg)
  • Der Staatsrat erfuhr mit Trauer vom Hinschied von Augustin Macheret, alt Staatsrat,  am 29. März 2024, in seinem 86. Lebensjahr
    Der Staatsrat erfuhr mit Trauer vom Hinschied von Augustin Macheret, alt Staatsrat, am 29. März 2024, in seinem 86. Lebensjahr (Bild: Kanton Freiburg)
  • Der Staatsrat erfuhr mit Trauer vom Hinschied von Augustin Macheret, alt Staatsrat,  am 29. März 2024, in seinem 86. Lebensjahr
    Der Staatsrat erfuhr mit Trauer vom Hinschied von Augustin Macheret, alt Staatsrat, am 29. März 2024, in seinem 86. Lebensjahr (Bild: Kanton Freiburg)
2024-04-01 12:05:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Freiburg

Der Staatsrat hat mit Trauer erfahren, dass Augustin Macheret, ehemaliger Rektor der Universität Freiburg und Staatsrat, in seinem 86. Lebensjahr verstarb. Augustin Macheret war Rechtsanwalt und verzichtete dennoch zugunsten des Lehrberufs auf die Ausübung dieses Berufs. Er war Assistenzprofessor an der Universität Genf und gleichzeitig Lehrbeauftragter an der Universität Freiburg. Augustin Macheret wurde zum ordentlicher Professor für Öffentliches Recht und Internationales öffentliches Recht in Freiburg ernannt und 1983 zum Rektor der Universität gewählt.

Politische Laufbahn und Errungenschaften

Augustin Macheret folgte der Einladung der Christlichdemokratischen Partei (CVP) und kandidierte bei den kantonalen Wahlen 1981 als Mitglied für den Grossen Rat. Gewählt, vertrat er dort den Wahlkreis Saane-Land. Im Jahr 1991 wurde er auf der CVP-Liste in den Staatsrat gewählt und 1996 für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Entsprechend seinen Wünschen erhielt Augustin Macheret die Direktion der Erziehung und der kulturellen Angelegenheiten. Zu den wichtigsten Errungenschaften seiner Direktion zählen 1997 das Gesetz über die Universität, die Erweiterung der kantonalen Diplommittellschule (1989) und die Errichtung der Universitätsgebäude auf der Pérolles-Ebene (1999).

Weiteres Engagement und Erinnerung

Nach seiner Pensionierung Ende 2001 war Augustin Macheret weiterhin in verschiedenen Bereichen tätig, unter anderem im Vitromusée Romont, in der Stiftung für die Erhaltung der Kathedrale St. Nikolaus oder im Verwaltungsrat der Société de la Loterie Romande. Der Staatsrat wird ihn als Persönlichkeit, die sich in ihrem Leben sehr engagiert hat, und bis zuletzt grosses Interesse an der aktuellen Politik zeigte, in Erinnerung behalten. Darüber hinaus nahm er bis zum vergangenen Jahr aktiv an den jährlichen Treffen zwischen ehemaligen und aktuellen Mitgliedern des Staatsrates teil. Er drückt der Familie von Augustin Macheret sein tiefes Beileid und sein tiefes Mitgefühl aus.

(Quelle:Kanton Freiburg Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Wahlen Trauer Augustin Macheret: Rektor Universität Freiburg