Logo newsbot.ch

Sport

Basel Frauen besiegen YB Frauen mit 1:0 auf eigenem Platz

Basel Frauen siegen 1:0 gegen YB - Tyara Buser und Melissa Ugochukwu entscheidend. Letztes Meisterschaftsspiel der YB Frauen gegen FC Luzern am 13. April im Wankdorf.

2024-03-31 01:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: BSC Young Boys

Nach dem Seitenwechsel waren es die Baslerinnen, die stärker aus der Kabine kamen und das erste Mal Druck auf das YB-Tor ausübten. Der Schuss von Sabah Seghir landete jedoch in den Händen der YB-Schlussfrau. Auch in der 51. und 52. Spielminute kamen die FC Basel Frauen zu Abschlüssen vor dem Tor. Beide blieben erfolglos.

Basel Spielerin Tyara Buser sorgt für Aufregung

Nach einer ruhigeren Viertelstunde war es die eingewechselte Basel-Spielerin Tyara Buser, die zu einem Kopfball vor dem Tor ansetzte, der jedoch über das Tor flog. Mit einem Doppelwechsel in der 73. Minute wollte YB neue Impulse im Spiel setzen, was rund zwei Minuten später auch gelang. Die eingewechselte Rilana Ueltschi holte einen Eckball für die Bernerinnen heraus, der aber von der Basler-Torhüterin mit den Fäusten geklärt werden konnte.

Ugochukwu erzielt das entscheidende Tor

In der 80. Spielminute waren es die FC Basel Frauen, die sich – ebenfalls nach einem Eckball – eine Grosschance erspielen konnten. In der 83. Minute konnte dann auch Jara Ackermann nichts mehr ausrichten, als die eingewechselte Melissa Ugochukwu eine Kombination der Rotblauen durchs Zentrum erfolgreich zum 0:1 aus Sicht der YB Frauen abschloss. In der Nachspielzeit hatten die FC Basel Frauen die Chance, ihre Führung weiter auszubauen. Jara Ackermann verhinderte kurz vor dem Abpfiff in der 95. Minute das 0:2. Somit blieb es beim 0:1 für die FC Basel Frauen.

Letztes Meisterschaftsspiel der YB Frauen

Das letzte Meisterschaftsspiel in der regulären Saison spielen die YB Frauen am Samstag, 13. April, um 17:00 Uhr zu Hause im Wankdorf gegen den FC Luzern. Tickets für das Spiel sind im Ticketshop erhältlich. FC Basel - YB 1:0 (0:0) Leichtathletik-Stadion St. Jakob. - SR Anex. – 639 Zuschauende. Tore: 83. Ugochukwu 1:0. BSC YB Frauen: Ackermann - Meister (85. Bärtschi), Zaugg, Schlup, Oliveira Leite - Waeber, Kuehn (73. R. Ueltschi), Krawczyk - Frey (73. Carp), Strode, Luyet (59. Messerli).

(Quelle:BSC Young Boys Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Basel besiegen YB 1:0 eigenem