Logo newsbot.ch

Sport

FC Basel 1893: Ostersamstag Duelle und Spiele in Basel und Muttenz

Am 30. März 2024 könnte die U21 des FC Basel 1893 den FC Bulle überholen, während die U15 am traditionellen Osterturnier des SV Muttenz teilnimmt. Später am Abend empfangen die AWSL-Frauen die BSC YB Frauen zum spannenden Duell auf den Sportanlagen St. Jakob.

2024-03-28 16:32:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: FC Basel

Die U21 des FC Basel 1893 empfängt am Samstag, 30. März 2024, den FC Bulle (15.00 Uhr, Nachwuchs-Campus Basel) und könnte die die Freiburger mit einem Sieg überholen. Die U15 nimmt am gleichen Tag am traditionellen Osterturnier des SV Muttenz teil. Die AWSL-Frauen empfangen am Abend die BSC YB Frauen (18.00 Uhr, Leichtathletikstadion St. Jakob) und zum gleichen Duell kommt es auf den Sportanlagen St. Jakob um 15.00 Uhr in der U19-Meisterschaft der Frauen.

Ostersamstag Duelle und Spiele

Auch am Ostersamstag stehen auf den Sportanlagen St. Jakob und in unmittelbarer Nähe dazu wieder einige spannende Duelle mit Rotblauer Beteiligung an, bevor es am Abend dann zum Klassiker im St. Jakob-Park kommt. Bereits um 9.00 Uhr vormittags ist der Startschuss zum traditionellen Osterturnier des SV Muttenz auf dem Margelacker. Dort trifft die rotblaue U15 in den Gruppenspielen auf den Gastgeber, den FC Aarau, den Offenburger FV und den Grasshopper Club Zürich. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch den FC Concordia Basel, den FC St.Gallen 1879, das Team Ticino, den FC Zürich und das Team Zugerland. Das Turnier läuft während des ganzen Tages, Anpfiff zum Endspiel ist um 16.45 Uhr.

Zu dieser Zeit gehen auf den Sportanlagen St. Jakob zwei weitere Partien mit FCB-Beteiligung zu Ende: Auf dem Nachwuchs-Campus kommt es zum Duell der U21 mit dem FC Bulle. Mario Cantaluppis Team winkt die Chance aus eigener Kraft einen Platz gut zu machen und seinen Gegner zu überholen. Voraussetzung dafür ist ein Sieg gegen die Freiburger. Nach der 4:5-Niederlage im Hinspiel Ende September in Bulle, möchte sich Rotblau nun revanchieren und die wichtigen Punkte im Abstiegskampf in Basel behalten.

Enge Spiele und Rivalitäten

Ganz am anderen Ende Tabelle findet derweil das Aufeinandertreffen zwischen dem U19-Frauenteam des FCB und jenem der BSC YB Frauen statt. Das Team von Claudio Spiegel weist momentan drei Punkte Rückstand auf die Bernerinnen auf und könnte diese nun mit einem Erfolg im Heimspiel auf den Sportanlagen St. Jakob wettmachen. In den beiden bisherigen Duellen dieser Saison ging der FCB einmal als Sieger hervor und einmal wurden die Punkte geteilt.

Zum zweiten Mal innert zehn Tagen treffen auch die Fanionteams der FCB-Frauen und der BSC YB Frauen aufeinander. Nach der 2:3-Niederlage im Cup-Halbfinal vergangene Woche möchte Rotblau nun die Bernerinnen, die in der Rangliste drei Zähler Rückstand haben, distanzieren und sich damit mindestens den dritten Rang in der regulären Saison sichern. Bereits mit einem Remis dürfte dies mit aufgrund der klar besseren Tordifferenz des Teams von Kim Kulig der Fall sein. Aber eben: Nach der Begegnung im Cup will Rotblau nun zeigen, dass man diesen Gegner auch bezwingen kann – so wie dies im ersten Aufeinandertreffen in der Meisterschaft mit einem 4:1-Erfolg im vergangenen November eindrücklich gelungen ist.

Fragen zur Mitgliedschaft, zum Login oder anderes. Wir helfen im FCB-Helpdesk

(Quelle:FC Basel Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Basel 1893: Ostersamstag Duelle Spiele Muttenz