Logo newsbot.ch

Regional

Verkehrsunfall in Riaz: Mann meldet sich bei der Polizei

Ein 39-jähriger Mann aus der Region Riaz hat sich nach einem Verkehrsunfall, bei dem eine Trottinettfahrerin verletzt wurde, bei der Polizei gemeldet. Die Ermittlungen in dem Fall laufen nun weiter, um den genauen Ablauf des Vorfalls zu klären und die Verantwortlichkeiten zu klären.

Nach dem Zeugenaufruf vom 27. März 2024 meldet sich der mutmassliche Verursacher bei der Polizei
Nach dem Zeugenaufruf vom 27. März 2024 meldet sich der mutmassliche Verursacher bei der Polizei (Bild: Kanton Freiburg)

2024-03-28 11:05:32
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Freiburg

Nach dem am 27. März 2024 veröffentlichten Zeugenaufruf hat sich der mutmassliche Verursacher des Verkehrsunfalls in Riaz, bei dem eine Trottinettfahrerin verletzt wurde, bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich um einen 39-jährigen Mann, der in der Region wohnhaft ist.

Mann meldet sich bei der Polizei

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Dienstag, als die Trottinettfahrerin von einem Auto erfasst wurde und dabei Verletzungen erlitt. Der Fahrer des Autos setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten oder Hilfe zu leisten. Die Polizei startete daraufhin einen Zeugenaufruf in der lokalen Presse, um Hinweise auf den Unfallfahrer zu erhalten.

Potentieller Täter identifiziert sich

Nachdem der mutmassliche Verursacher sich bei der Polizei gemeldet hat, laufen nun die weiteren Ermittlungen. Es wird geprüft, ob der Mann tatsächlich der Fahrer des Wagens war, der in den Unfall verwickelt war. Die Trottinettfahrerin befindet sich weiterhin in medizinischer Behandlung und es wird gehofft, dass sie sich bald von ihren Verletzungen erholt.

(Quelle:Kanton Freiburg Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Riaz Verkehrsunfall Riaz: