Logo newsbot.ch

Regional

Schulerganzende Betreuung zieht in die Kirche Rosenberg: Leben in der Kirche!

Die Kirche Rosenberg wird ab dem neuen Schuljahr als Betreuungsort für Kindergartenkinder genutzt. Der Stadtrat hat die Kosten für Miete und Erstausstattung bewilligt.

2024-03-28 09:05:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Winterthur

In die Kirche Rosenberg zieht wieder Leben ein: Ab dem neuen Schuljahr wird das Untergeschoss für die Schulerganzende Betreuung genutzt. Die Kindergartenkinder der Betreuung Schachen werden dort einziehen. Der Stadtrat hat die Kosten für die Miete und die notwendige Erstausstattung bewilligt und als gebunde Ausgaben erklärt.

Notwendige Zwischennutzung für Schulerganzende Betreuung

Die Betreuung Schachen wird sehr gut besucht und leidet seit Langerem an akutem Platzmangel. Nebst den Raumen im Pavillon nutzt sie den Singsaal, die Turnhalle und Gruppenraume der Schule Schachen. Weil der Platz fur die schulische Nutzung ebenfalls knapp ist, sind weitere Mehrfachnutzungen von Raumen nicht mehr moglich. Die Schulraumprognose rechnet fur die nachsten funfzehn Jahre mit einem weiteren Nachfragewachstum der Betreuung. Aus diesem Grund hat sich das Departement Schule und Sport nach Mietraumen in der Nahe der Schulanlage Schachen umgesehen.

Zusammenarbeit mit der reformierten Kirchenpflege Veltheim

Fundig wurde man in der Kirche Rosenberg. Die reformierte Kirchenpflege Veltheim ist an einer Zwischennutzung der Kirche Rosenberg interessiert. Sie will in einem langeren Findungsprozess die langfristige Nutzung der Kirchenraume klaren. Es wird von allen Seiten begrusst, dass mit dem Einzug der Schulerganzenden Betreuung das kirchliche Gebaude in der Zwischenzeit nicht einfach leer und ungenutzt bleibt. Die Zwischennutzung mit der Schulerganzenden Betreuung wurde an der Kirchgemeindeversammlung vom 21. Februar 2024 vorgestellt. Die Kirchgemeindeversammlung hat dabei den notwendigen Investitionskosten fur die Instandsetzung des Untergeschosses fur diese Zwischennutzung zugestimmt.

Bewilligung der jahrlichen Kosten durch den Stadtrat

Der Stadtrat hat die jahrlichen Mietkosten von 62 535 Franken und die einmaligen Ausgaben fur Ausstattung und Mobiliar von 138 855 Franken bewilligt. Die Aufwendungen fur die Miete der Raumlichkeiten und deren Moblierung fur die Betreuung gehoren zum notwendigen allgemeinen Verwaltungsaufwand, weshalb der Stadtrat diese Ausgaben als gebunden erklart hat. Die Dienststellen haben unterschiedliche Offnungszeiten. Die Angaben finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

(Quelle:Stadt Winterthur Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Platz Schulerganzende Betreuung Kirche Rosenberg: Kirche!