Logo newsbot.ch

Regional

Artillerieübung entlang der Achse Simplon - Lausanne: Soldaten im Einsatz in Sion

Die 16. Artilleriegruppe organisiert vom 8. bis 10. April 2024 eine Übung entlang der Achse Simplon - Lausanne. 700 Soldaten und zahlreiche Fahrzeuge werden in die zivile Umgebung eingebunden, was vereinzelte Störungen im zivilen Verkehr in der Region Sion verursachen könnte.

2024-03-27 09:05:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Sitten

Die 16. Artilleriegruppe organisiert vom 8. bis 10. April 2024 eine Übung entlang der Achse Simplon - Lausanne. Während dieser Zeit sind vereinzelte Störungen im zivilen Verkehr in der Region Sion zu erwarten.

700 Soldaten und zahlreiche Fahrzeuge im Einsatz

Zu diesem Anlass werden etwa 700 Soldaten, rund zwanzig Kettenfahrzeuge und etwa 200 Radfahrzeuge in die zivile Umgebung eingebunden. Die Übungsleitung steht in Kontakt mit den kantonalen Behörden, insbesondere mit den Polizeikräften der Region.

Sicherheit steht im Fokus

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf der Übung in der zivilen Umgebung gelegt. Die Übungsleitung zählt im Namen aller Teilnehmenden auf das Verständnis und die Geduld der Zivilbevölkerung, sollte es trotz aller Vorkehrungen zu Wartezeiten oder anderen Störungen des zivilen Alltags kommen.

Zusammenarbeit mit der Zivilbevölkerung

Alle Beteiligten bemühen sich, mit der Zivilbevölkerung zusammenzuarbeiten, um zum Erfolg der Übung beizutragen. Es wird darum gebeten, die Anweisungen der Behörden während des Übungszeitraums zu befolgen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.

(Quelle:Stadt Sitten Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Simplon Artillerieübung Achse Simplon Lausanne: Soldaten Sion