Logo newsbot.ch

Blaulicht

Verhaftung bewaffneter Mann in Bischofszell-Nord: Kriminaltechnischer Dienst sichert Spuren

Verhaftung eines bewaffneten Mannes in Bischofszell-Nord: Die Kantonspolizei Thurgau konnte den 35-jährigen Tatverdächtigen rasch festnehmen und eine Schreckschusspistole samt Munition sicherstellen. Mit dem Einsatz des Kriminaltechnischen Dienstes laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

2024-03-26 12:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Mehrere Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau begaben sich sofort an die Örtlichkeit. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung wurde ein 35-jähriger Mann in Bischofszell-Nord in einem Wohnquartier angehalten und festgenommen. Es konnten eine Schreckschusspistole und Munition sichergestellt werden. Der Kriminaltechnische Dienst sicherte die Spuren. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Verhaftung eines bewaffneten Mannes in Bischofszell-Nord

Die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau reagierten schnell auf einen Alarm und konnten den mutmaßlichen Täter in einem Wohnquartier identifizieren und festnehmen. Die sichergestellte Schreckschusspistole und Munition sind Beweismittel in dem laufenden Fall. Der Kriminaltechnische Dienst war vor Ort, um Spuren zu sichern und die Ermittlungen voranzutreiben.

Öffentliches Interesse an dem Vorfall

Der Vorfall in Bischofszell-Nord hat das Interesse der Öffentlichkeit geweckt. Menschen in der Gegend werden ermutigt, jegliche verdächtige Aktivitäten der örtlichen Polizei zu melden. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell führt eine umfassende Untersuchung durch, um den Vorfall vollständig aufzuklären und mögliche Konsequenzen zu ziehen.

Bei Fragen oder Informationen, kontaktieren Sie bitte die Kantonspolizei Thurgau unter Tel. work+41 58 345 28 28.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bischofszell Verhaftung bewaffneter Bischofszell-Nord: Kriminaltechnischer Dienst Spuren