Logo newsbot.ch

Regional

Kochgeschichte in St.Gallen: Eine kulinarische Reise durch die Jahrhunderte

Tauchen Sie ein in die historische Kochkunst der Kantonsbibliothek Vadiana! Entdecken Sie eine Vielfalt an Kochbüchern und Dokumenten aus verschiedenen Sammlungen - von traditionellen Schweizer Rezepten bis zu exotischen Gerichten vergangener Jahrhunderte. Erleben Sie eine faszinierende Reise durch die Entwicklung von Koch- und Haushaltsführungstechniken und tauchen Sie ein in die Vergangenheit.

2024-03-26 06:05:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton St. Gallen

Kochbücher nehmen zwar keinen zentralen Platz in der Sammeltätigkeit der Kantonsbibliothek Vadiana ein, dennoch finden sich vor allem in verschiedenen Sondersammlungen eine Fülle an Büchern und anderen Dokumenten rund um das Thema Kochen. Diese reichen von historischen und modernen Kochbüchern aus der Sangallensien-Sammlung bis hin zu in verschiedenen Nachlässen aufbewahrten persönlichen Dokumenten des Alltagslebens. Hierzu zählen etwa die von Fanny Rittmeyer zwischen 1891 und 1937 geführten Haushaltsbücher. Handgeschriebene Kochbücher, darunter das älteste von 1640, offenbaren nicht nur Rezepte für "Bibenzelten", sondern auch allerlei Wissen, beispielsweise über die Konservierung und Verarbeitung regionaler Früchte.

Kocharbeiten im 19. Jahrhundert

Das Buch "Das fleissige Hausmütterchen" von Susanna Müller aus dem Toggenburg wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum Bestseller. Es bot jungen Frauen einen Leitfaden zur Haushaltsführung. Zu dieser Zeit entstanden auch Haushaltungs- und Kochschulen für Frauen und Mädchen aus allen Gesellschaftsschichten. Die beeindruckende Fotosammlung Rietmann zeigt nicht nur Gruppenbilder solcher Kurse, sondern gewährt auch Einblicke in Esszimmer von Privathaushalten und Interieurs noch bestehender oder längst vergessener Restaurants der Stadt St.Gallen.

Eine Reise durch die historische Kochkunst

Durch die Vielfalt der Kochbücher und Dokumente in den Sondersammlungen der Kantonsbibliothek Vadiana können Besucher eine faszinierende Reise durch die historische Kochkunst unternehmen. Von traditionellen Schweizer Gerichten bis zu exotischen Rezepten aus vergangenen Jahrhunderten ist alles vertreten. Die Entwicklung von Koch- und Haushaltsführungstechniken wird anhand der verschiedenen Werke anschaulich dargestellt, wodurch ein einzigartiger Einblick in die Vergangenheit gewährt wird.

(Quelle:Kanton St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Platz Kochgeschichte St.Gallen: kulinarische Reise Jahrhunderte