Logo newsbot.ch

Ausland

Erster erfolgreicher WFP-Konvoi liefert Lebensmittel nach Gaza-Stadt

Das WFP lieferte erfolgreich Lebensmittel für 25.000 Menschen nach Gaza-Stadt und betonte die Dringlichkeit der Hilfe angesichts einer drohenden Hungersnot im Gazastreifen. UN-Organisationen betonten die Bedeutung von Landwegen und Zugangspunkten von Israel, Ägypten und Jordanien für die humanitären Bemühungen in der Region.

WFP: Humanitäre Hilfe erreicht erstmals seit Wochen Gaza-Stadt
WFP: Humanitäre Hilfe erreicht erstmals seit Wochen Gaza-Stadt (Bild: UNO)

2024-03-25 09:30:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: UNO

Das WFP hat am fruhen Dienstag in einem ersten erfolgreichen Konvoi seit dem 20. Februar genug Lebensmittel fur 25.000 Menschen nach Gaza-Stadt geliefert", heisst es in einem Beitrag der UN-Organisation. "Da die Menschen im Norden des Gazastreifens am Rande einer Hungersnot stehen, brauchen wir taglich Lieferungen und wir brauchen Zugangspunkte direkt in den Norden", so das WFP.

Hilfsguter dringend benotigt

Sie betonten jedoch, dass dies "kein Ersatz" fur die Hilfe auf dem Landweg fur die Menschen im Gazastreifen sei, die am Rande einer Hungersnot stunden. "Wie wir alle wissen, wird jede Nahrungsmittel- und andere Soforthilfe, die in den Gazastreifen gelangt, dringend benotigt, das steht ausser Frage", sagte Jens Laerke, Sprecher des UN-Nothilfeburos (OCHA) vor Journalisten in Genf.

Landwege und Zugangsstellen von Israel nach Gaza wichtig

Die leitende UN-Koordinatorin fur humanitare Hilfe und Wiederaufbau in Gaza, Sigrid Kaag, begrusste gemeinsam mit dem Leiter von UNOPS (Buro der Vereinten Nationen fur Projektdienste), Jorge Moreira da Silva, die Eroffnung des neuen maritimen Koordinators fur Gaza. Jedoch betonte auch Kaag, dass es "fur die Bereitstellung von Hilfsgutern in grossem Umfang keinen sinnvollen Ersatz fur die vielen Landwege und Zugangsstellen von Israel nach Gaza gibt".

Erganzung durch Seekorridor

"Auch die Landwege von Agypten, insbesondere nach Rafah, und Jordanien sind fur die humanitaren Bemuhungen insgesamt von wesentlicher Bedeutung. Der Seekorridor stellt jedoch eine dringend benotigte Erganzung dar und ist Teil einer nachhaltigen humanitaren Reaktion, die darauf abzielt, die Hilfe so effektiv wie moglich uber alle moglichen Routen bereitzustellen", so Kaag.

(Quelle:UNO Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Jens erfolgreicher WFP-Konvoi Lebensmittel Gaza-Stadt