Logo newsbot.ch

Inland

Neues Gebäude am BASPO Magglingen eingeweiht: Meilenstein für Schweizer Sportförderung

Das neue Gebäude "Lärchenplatz" am Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen wurde nach dreieinhalb Jahren Bauzeit fertiggestellt und markiert einen Meilenstein für die Schweizer Sportförderung. Die offizielle Einweihung dieses innovativen Baus, der Platz für die Wissenschaft und die gesamte BASPO-Belegschaft bietet, findet am 21. März 2024 mit prominenten Gästen statt.

2024-03-21 10:15:55
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Generalsekretariat VBS

Nach dreieinhalb Jahren Bauzeit wurde das neue Gebäude «Lärchenplatz» am Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen fertiggestellt. Dieser Meilenstein für die Schweizer Sportförderung wird nun offiziell eingeweiht.

Effiziente Zusammenarbeit in der «Neuen Arbeitswelt»

Das Gebäude bietet nicht nur Platz für die Wissenschaft, sondern wird auch von der gesamten BASPO-Belegschaft genutzt. Im Zentrum steht die sogenannte «Neue Arbeitswelt», die eine effizientere und zeitgemäße Arbeitsweise zum Ziel hat. Statt fester Arbeitsplätze gestaltet sich der Arbeitsalltag ortsunabhängig und bereichsübergreifend.

Einweihung des Neubaus mit prominenten Gästen

Das BASPO weiht den Neubau, der das zuvor abgerissene Gebäude «Hochschule Lärchenplatz» ersetzt, am 21. März 2024 im Rahmen einer offiziellen Feier ein. Neben BASPO-Direktor Matthias Remund und Pierre Broye, dem Direktor des Bundesamts für Bauten und Logistik BBL, würdigen auch lokale Vertreter und der Architekt den Neubau mit Ansprachen. Prominente Gäste aus Sport, Politik und Gesellschaft, darunter Samuel Schmid, ehemaliger Chef VBS, werden die Räumlichkeiten besichtigen.

(Quelle:Generalsekretariat VBS Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Platz Gebäude BASPO Magglingen eingeweiht: Meilenstein Sportförderung